Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

anvisieren

Grammatik Verb · visiert an, visierte an, hat anvisiert
Aussprache 
Worttrennung an-vi-sie-ren
Wortzerlegung an-1 visieren
eWDG

Bedeutung

etw. als Richtpunkt nehmen
a)
auf etw. mit einer Schusswaffe zielen
Beispiel:
eine Schießscheibe, einen Panzer, ein Flugzeug anvisieren
b)
etw. anpeilen
Beispiel:
die Sonne, einen Stern, Punkt im Gelände (mit einem Messgerät) anvisieren

Thesaurus

Synonymgruppe
(auf etwas) aus sein · (etwas) in den Blick nehmen · (sich etwas) fest vornehmen · (sich etwas) in den Kopf setzen · (sich etwas) zum Programm gemacht haben · (sich etwas) zum Ziel setzen · (sich) konzentrieren (auf) · abzielen (auf) · anpeilen · anstreben · anvisieren · bezwecken · darauf aus sein (zu + Infinitiv) · erstreben · es abgesehen haben auf · es anlegen auf · im Sinn(e) haben · ringen um · streben nach · vorhaben  ●  (erreichen) wollen  Hauptform · (etwas) im Schilde führen  negativ · (sich etwas) auf die Fahnen geschrieben haben  fig. · abstellen (auf)  geh. · hinter etwas her sein  ugs. · sinnen (auf)  geh., veraltend · trachten (nach)  geh., veraltend · willens sein  geh.
Oberbegriffe
Assoziationen
  • (einen) Plan fassen · (sich etwas) vornehmen · (sich) Ziele setzen · (sich) Ziele stecken · (sich) anschicken · (sich) daranmachen · festlegen · planen · vormerken  ●  (sich etwas) auf die Fahnen schreiben  fig. · in den Blick nehmen  fig. · Pläne schmieden  ugs. · ins Auge fassen  ugs.
  • (ein) gutes Wort einlegen (für) · (etwas) tun für · (sich) bemühen (um) · (sich) engagieren · (sich) starkmachen (für) · Partei ergreifen (für, gegen) · agitieren (für, gegen) · eintreten für · kämpfen (für, um) · propagieren · streiten (für) · werben (für)  ●  (eine) Lanze brechen für  fig. · (sich) einsetzen (für)  Hauptform · (sich) aus dem Fenster hängen (für)  ugs., fig.
  • (es sich) zur Aufgabe machen · (für etwas) Sorge tragen · (seine) Aufgabe darin sehen · (sich) (alle) Mühe geben · (sich) bemühen (um) · (sich) kümmern · (sich) mühen · bestrebt sein · darauf aus sein (zu) · sich ins Zeug legen  ●  (einer Sache) Sorge tragen  geh. · (jemandem) wichtig sein  ugs. · (jemandes ganzes) Dichten und Trachten  geh., veraltet · (sich) (einer Sache) befleißigen  geh. · (sich) (etwas) angelegen sein lassen  geh.
  • (etwas) mit allen Fasern seines Herzens (wollen) · alles einem Ziel unterordnen · nur noch ein (einziges) Ziel kennen · nur noch ein Ziel haben · nur noch ein(e)s im Sinn haben  ●  (jemandes) ganzes Sinnen und Trachten (ist)  variabel · nur noch für (ein Ziel) leben  variabel
Synonymgruppe
Assoziationen
  • (etwas) unbeirrt fortsetzen · (jemanden) nicht anfechten · (sich) nicht abbringen lassen (von) · (sich) nicht beirren lassen · (unbeirrt) weitermachen wie bisher · aufrechterhalten · bleiben (bei) · dabei bleiben · fest im Blick behalten · festhalten an · nicht abgehen von · nicht ablassen von · nicht aus den Augen verlieren · seiner Linie treu bleiben · standhaft bleiben  ●  (sich) nicht aus dem Konzept bringen lassen  fig. · Kurs halten  fig.
Synonymgruppe
(den) Fokus richten auf · (sich) konzentrieren auf · anvisieren · fokussieren · in den Blick nehmen · in den Fokus nehmen · in den Mittelpunkt stellen  ●  (sich) fokussieren (auf)  geh.

Typische Verbindungen zu ›anvisieren‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›anvisieren‹.

Verwendungsbeispiele für ›anvisieren‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und insofern habe ich gesagt, so, jetzt mußt du außergewöhnlich hohe Ziele anvisieren. [Der Spiegel, 17.08.1992]
Die Zahl der Anträge beläuft sich bislang nur auf wenige tausend, anvisiert waren jedoch Millionen. [C't, 2000, Nr. 25]
Das Auge visiert den durch das Blinken scheinbar bewegten Cursor reflexartig an. [C't, 1993, Nr. 9]
Sie haben ein Ziel, sie scheinen es anzuvisieren mit zusammengekniffenen Augen. [Die Zeit, 25.05.2005, Nr. 22]
Bis März nächsten Jahres wird sich ihre Zahl auf fünfundzwanzig erhöht haben, bis 1973 sind etwa fünfzig Läden anvisiert. [Die Zeit, 04.01.1971, Nr. 01]
Zitationshilfe
„anvisieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/anvisieren>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
anvettern
anverwandt
anverwandeln
anvertrauen
anulken
anwachsen
anwackeln
anwaltlich
anwaltschaftlich
anwalzen