anwidern

Grammatik Verb
Aussprache 
Worttrennung an-wi-dern
Wortzerlegung an-1 widern
eWDG

Bedeutung

abwertend jmdn. anekeln, heftig abstoßen
Beispiele:
ein unsauberes Tischtuch, ein schlechter Geruch, ein Haar in der Suppe widert jmdn. an
seine Unterwürfigkeit, Scheinheiligkeit widert ihn an
sich angewidert fühlen
mit angewiderter Miene
leicht, stark angewidert abwinken, wegsehen
Er ging, mit einem angewiderten Blick auf den Tisch, davon [ RemarqueZeit zu leben167]

Thesaurus

Synonymgruppe
anekeln · anwidern · degoutieren · verabscheuen
Synonymgruppe
(bei etwas) dreht sich jemandem der Magen um · (etwas) dreht jemandem den Magen um · (jemandem) widerwärtig sein · (jemandem) zuwider sein · (jemanden) abstoßen · (jemanden) anwidern · (jemanden) ekeln · Abscheu hervorrufen (bei) · Brechreiz hervorrufen (bei) · Ekel hervorrufen (bei)
Assoziationen
  • (jemandem) dreht sich der Magen um · (sich) ekeln (vor) · (sich) schütteln (bei) · Abscheu empfinden · Brechreiz empfinden · Ekel empfinden · abstoßend finden · ekelhaft finden · widerwärtig finden  ●  fies sein (für / vor)  ugs., kölsch
Synonymgruppe
(jemanden) abstoßen · (jemanden) anwidern · Abscheu empfinden · abscheulich finden · abstoßend finden · angewidert (sein) · schrecklich finden · widerlich finden  ●  (das) kalte Grausen kriegen  ugs., salopp · (das) kalte Kotzen kriegen  derb · (jemanden) ankotzen  derb
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›anwidern‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es widert mich immer an, und ich halte mich ans Curriculum. [Klemperer, Victor: [Tagebuch] 1940. In: ders., Ich will Zeugnis ablegen bis zum letzten, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 1999 [1940], S. 26]
Viele Künstler werden von solch schmeichelnden Worten eher angewidert sein, sie fühlen sich zu Tode umarmt. [Die Zeit, 30.11.2009, Nr. 48]
Sie hält das Messer am langen Arm, fast meint man, dass sie sich gleich abwenden wird, angewidert vom eigenen Tun. [Die Zeit, 02.03.2006, Nr. 10]
Das ist vermutlich der Moment, in dem man sich für diese Arbeit tatsächlich zu entscheiden hat: Widert sie an? [Die Zeit, 09.04.1965, Nr. 15]
Sie widerte ihn vom ersten Tage an, und dabei blieb es. [Die Zeit, 21.06.1956, Nr. 25]
Zitationshilfe
„anwidern“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/anwidern>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
anwetzen
anwettern
anwesend
anwerfen
anwerben
anwiehern
anwinkeln
anwinseln
anwohnen
anwollen