anzünden

Grammatik Verb · zündet an, zündete an, hat angezündet
Aussprache 
Worttrennung an-zün-den
Wortzerlegung an-1zünden
Wortbildung  mit ›anzünden‹ als Letztglied: ↗Zigarrenanzünder

Bedeutungsübersicht+

  1. etw. zum Brennen bringen, anbrennen
    1. [bildlich] ...
    2. [gehoben, übertragen] ...
    3. [veraltet] ⟨jmdm. ein Licht anzünden⟩
eWDG, 1967

Bedeutung

etw. zum Brennen bringen, anbrennen
Beispiele:
ein Streichholz anzünden
sie hatte das eigene Haus angezündet
Feuer im Herd anzünden
Gas anzünden
sich [Dativ] die Pfeife, eine Zigarette anzünden
eine Kerze, Laterne anzünden
als der Schaffner die Lampe in unserem Coupé anzündete [ RaabeII 6,176]
bildlich
Beispiel:
über uns waren alle Sterne angezündet [ Storm5,163]
gehoben, übertragen
Beispiel:
daß sich Appollonius Lachen wieder an dem seinen anzündete (= entzündete) [ O. LudwigHimmel u. Erde1,218]
veraltet jmdm. ein Licht anzünden (= jmdm. ein Licht aufstecken, jmdn. aufklären)
Beispiel:
Niemand konnte ihm ein Licht über den Mann anzünden [ Immerm.Münchh.2,34]

Thesaurus

Synonymgruppe
Feuer machen · anzünden · ↗entfachen · ↗entflammen · ↗entzünden · in Brand setzen · ↗zündeln  ●  ↗anstecken  ugs.
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›anzünden‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›anzünden‹.

Verwendungsbeispiele für ›anzünden‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Beim ersten Bier am Abend zündete ich mir wieder eine an.
Der Tagesspiegel, 06.01.2002
Zündet man die "Steine" an, hört man ein Knacken - daher der Name Crack.
Die Welt, 13.08.1999
Die kleine Stadt zu ihren Füßen zündet die Lichter an.
Horster, Hans-Ulrich [d.i. Rhein, Eduard]: Ein Herz spielt falsch, Köln: Lingen 1991 [1950], S. 66
Und läßt man es ausgehen, nur um es wieder anzuzünden?
Aichinger, Ilse: Die größere Hoffnung, Frankfurt a. M.: S. Fischer 1966 [1948], S. 73
Alle drängten sich, sie ihm anzuzünden, sich selbst ihm anzuzünden.
Mann, Heinrich: Professor Unrat, Berlin: Aufbau-Verl. 1958 [1905], S. 192
Zitationshilfe
„anzünden“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/anz%C3%BCnden>, abgerufen am 21.09.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Anzugsvermögen
Anzugstoff
Anzugsstoff
Anzüglichkeit
anzüglich
Anzünder
anzwecken
anzweifelbar
anzweifeln
Anzweifelung