Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

apotropäisch

Grammatik Adjektiv
Worttrennung apo-tro-pä-isch
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

bildungssprachlich Unheil abwehrend

Thesaurus

Linguistik/Sprache, Militär
Synonymgruppe
abwehrend · defensiv · verteidigend  ●  apotropäisch  griechisch

Typische Verbindungen zu ›apotropäisch‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›apotropäisch‹.

Verwendungsbeispiele für ›apotropäisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In China und Japan ist die Feigengeste als apotropäisches Mittel ebenfalls belegt. [Röhrich, Lutz: Feige. In: Lexikon der sprichwörtlichen Redensarten [Elektronische Ressource], Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1994], S. 21980]
Die Gebärde ist zugleich obszön und auch in dieser Beziehung von apotropäischer Wirkung. [Röhrich, Lutz: Daumen. In: Lexikon der sprichwörtlichen Redensarten [Elektronische Ressource], Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1994], S. 6317]
Wiederum zeigt sich hier deutlich, daß Musikinstr. in Griechenland ursprünglich im Kult Verwendung fanden, zumeist in apotropäischer Bedeutung. [Wegner, Max: Kodon. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1958], S. 40118]
Die weltweite Verbreitung der Glocke bei allen Völkern der Welt ist mit der ausgesprochen apotropäischen und prophylaktischen Sinngebung dieser Instr. im Volksglauben zu erklären. [Mahrenholz, Christhard u. Hickmann, Hans: Glocken. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1956], S. 27804]
In enger Verbindung mit den Volksbräuchen tragen diese Bilder, Symbole und Chronogramme Symbolcharakter und haben gelegentlich apotropäische Funktion. [o. A.: Lexikon der Kunst - K. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1992], S. 25410]
Zitationshilfe
„apotropäisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/apotrop%C3%A4isch>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
apotheotisch
apothekenpflichtig
apostrophieren
apostolisch
aposteriorisch
apparativ
apparent
appassionato
appellabel
appellieren