applizieren

GrammatikVerb · appliziert, applizierte, hat appliziert
Aussprache
Worttrennungap-pli-zie-ren
Wortbildung mit ›applizieren‹ als Erstglied: ↗applikabel  ·  mit ›applizieren‹ als Letztglied: ↗aufapplizieren
Duden GWDS, 1999 und DWDS, 2019

Bedeutungen

1.
bildungssprachlich jmd. appliziert etw.etw. anwenden, verwenden, gebrauchen
Beispiele:
Meist wird es [Bezeichnung einer französischen Eliteschule als »école d’application«] so interpretiert, dass Zöglinge nicht neues Wissen akquirieren, sondern bestehende Kenntnisse »applizieren« lernen sollen. [Neue Zürcher Zeitung, 05.05.2017]
Wenn man eine Kurznachricht abschickt, wird diese an einen entfernten Server weitergeleitet, der bestimmte Zensurregeln appliziert. [Neue Zürcher Zeitung, 10.02.2017]
Die Finanzbranche hat das E-Banking nahezu eins zu eins auf das Mobile Banking appliziert. [Neue Zürcher Zeitung, 28.08.2014]
Rerrich, die hier die Ergebnisse einer internationalen Diskussion auf bundesdeutsche Verhältnisse appliziert, zimmert gegen den gewaltigen Druck der globalisierten Wirtschaft nun an einem innenpolitischen Damm. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 09.10.2006]
2.
Medizin jmd. appliziert etw.(ein Medikament) verabreichen, (bei jmdm. ein Heilverfahren) anwenden
Beispiele:
In den USA und in Deutschland steht ein Impfstoff zur Verfügung, der wie ein Nasenspray appliziert wird und der ebenso wirkungsvoll sein soll wie die Spritze. [Neue Zürcher Zeitung, 05.10.2016]
Der Verdacht fiel […] auf K., denn nur sie war mit der Patientin beschäftigt, als die Tablette appliziert worden sein musste. [Welt am Sonntag, 20.11.2016, Nr. 47]
[…] 98 der 128 Läufer hatten an jenen Stellen, an denen ein Pflaster appliziert worden war, keine Blasen bekommen. [Der Standard, 12.04.2016]
Der Patient kann das Medikament mit einer einfach zu bedienenden Injektionsspritze selber unter die Haut applizieren oder die Substanz als Tablette, Nasenspray oder Zäpfchen einsetzen. [Neue Zürcher Zeitung, 08.05.2013]
Der Bordarzt reagierte nach Aussage des Betroffenen ziemlich emotionslos und applizierte ohne weitere Erklärung eine Spritze, gab Salbe und Tabletten. [Süddeutsche Zeitung, 06.04.2013]
Kollokationen:
mit Akkusativobjekt: eine Substanz, ein Medikament, einen Impfstoff applizieren
mit Adverbialbestimmung: etw. auf die Haut applizieren
3.
a)
bildungssprachlich jmd. appliziert etw. [an einer bestimmten Stelle]etw. an einer bestimmten Stelle anbringen, befestigen
Beispiele:
[…] Ende der Siebziger, Anfang der Achtziger musste einem das Leben in so einem Gefährt als wunderbares Abenteuer vorkommen, zumal Peter Lustig [Moderator der TV-Sendung »Löwenzahn«] auf seinem Bauwagen eine Aussichtsplattform appliziert hatte. [Spiegel, 24.02.2016 (online)]
[…] ein Bajonett und ein Schalldämpfer müssten der neuen Knarre appliziert werden können. [Die Welt, 12.09.2015]
In architektonischen Ensembles ist die Photovoltaiktechnik nur zu ertragen, wenn sie in einem Bauteil integriert ist, also nicht nachträglich als Fremdkörper appliziert wurde. [Süddeutsche Zeitung, 01.09.2012]
Auf der Paketmarke ist ein Strichcode appliziert, der die im Freien stehende Abgabebox öffnet. [Der Standard, 24.04.2012]
Es erinnert an Versuche, einen Mercedes-Stern auf die Frontpartie eines VW-Käfers zu applizieren. [Neue Zürcher Zeitung, 06.11.2007]
b)
Textilwesen, Schneiderei jmd. appliziert etw.eine Verzierung aus Stoff, Leder, Filz, dünnem Metall o. Ä. auf ein Gewebe aufnähen
Beispiele:
Auf die Kittel unserer Kinder habe ich Bilder appliziert und Muster gedruckt. [Süddeutsche Zeitung, 30.12.2016]
Diese […] Banner habe ich auf Bean Bags [Sitzsack] appliziert. [Süddeutsche Zeitung, 17.11.2017]
[…] die französische Marke AMI Alexandre Mattiussi hat den Obstständen von Paris gleich eine ganze Kollektion gewidmet und Erdbeeren, Zitronen, Bananen und Kirschen auf Polohemden und Sweatshirts gestickt und appliziert. [Welt am Sonntag, 26.06.2016, Nr. 26]
Denn auf das rote Schildpatt wurden mit Messing, Zinn und Perlmutt Chinoiserien appliziert. [Die Welt, 16.03.2013]
Miuccia Prada appliziert dicke Schmucksteine auf dunkle Mäntel. [Süddeutsche Zeitung, 29.02.2012]
Kollokation:
hat Präpositionalgruppe/-objekt: auf ein Kleid, eine Jacke applizieren
c)
selten jmd. appliziert etw.(Farben) auftragen, auflegen
Beispiele:
Oft appliziert die Malerin Gips, um die Fläche plastisch zu strukturieren, bevor die wasserlöslichen Acrylfarben zum Einsatz kommen, die später plastifizieren. [Welt am Sonntag, 19.03.2017, Nr. 12]
In der Werkstatt […] appliziert Konstantina Stefanaki gerade eine Schicht Gold auf eine Leinwand. [Der Standard, 13.05.2015]
Fassaden werden renoviert, Strassen wie hierzulande aufgerissen und wieder zugeschüttet, Brunnen und Denkmäler geputzt, Farben appliziert und Gärten verschönert. [Neue Zürcher Zeitung, 16.10.1999]
4.
jmd. appliziert jmdm. etw.jmdm. oder etw. eine Eigenschaft zusprechen, zuweisenQuelle: DWDS, 2019
Beispiele:
Bei der Konstruktion des Bösen geht es um die Kreation eines negativen Images, das man einem Individuum, einer Gruppe, einer Ethnie oder einer Nationalität appliziert. [Neue Zürcher Zeitung, 29.12.2017]
Etliche Adjektive sind bis heute geblieben, die man noch den Ostasiatinnen appliziert: süss, naiv, devot. [Neue Zürcher Zeitung, 29.01.2013]
Schillers Kategorien des naiven und des sentimentalischen Literaturverständnisses misst Pamuk nach wie vor Gültigkeit bei; er appliziert die Begriffe auch auf seine Leser, die ihn öfter, als ihm lieb ist, mit seinen Figuren identifizieren. [Neue Zürcher Zeitung, 30.10.2012]

Thesaurus

Synonymgruppe
(Betriebsart ...) fahren · (sich) einer Sache bedienen · ↗(zu etwas) heranziehen · ↗anwenden · ↗benutzen · ↗benützen · ↗einsetzen · ↗gebrauchen · greifen zu · ↗handhaben · in Gebrauch nehmen · in die Hand nehmen · ↗nutzen · ↗nützen · ↗verwenden · zum Einsatz bringen  ●  ↗adhibieren  geh., veraltet · applizieren  geh. · deployen  fachspr. · ↗nehmen  ugs.
Assoziationen
Synonymgruppe
applizieren · ↗darreichen · ↗verabreichen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Haut Kleid Leinwand

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›applizieren‹.

Zitationshilfe
„applizieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/applizieren>, abgerufen am 26.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Applikatur
Applikator
applikativ
Applikationsstickerei
Applikationsraum
Appoggiatur
Appoggiatura
Appoint
Apport
apportieren