apricot

Worttrennungap-ri-cot (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

von der Farbe der Aprikose; aprikosenfarben

Thesaurus

Synonymgruppe
apricot · aprikosenfarben · blassorange
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

gelb

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›apricot‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Erhellt wird der in vornehmem Apricot gehaltene Saal von überdimensionierten Designer-Kronleuchtern.
Der Tagesspiegel, 04.12.2004
Nicht von ungefähr sind daher viele Restaurants in warmen Farben wie gelb und apricot gestrichen, Eisdielen eher in kühlem blau oder mint gehalten.
Süddeutsche Zeitung, 16.01.2004
Zum wesentlich schnelleren Nachfolger 604, der noch im dritten Quartal 1994 erscheint, verliert Apricot ebenfalls kein Wort.
C't, 1994, Nr. 7
Die Haare haben sie zu alpiner Höhe getürmt und dann mit einer Tüllwolke bedeckt, so leuchtend bunt wie heitere Luftballons, apricot, giftgrün und rosé.
Die Zeit, 21.01.2002, Nr. 03
In den Mixbecher mit einigen Stücken Eis Saft einer halben Orange, ein Likörglas Weinbrand und ein Likörglas Apricot Brandy füllen und Mixbecher kräftig schütteln.
Oheim, Gertrud: Einmaleins des guten Tons, Gütersloh: Bertelsmann 1957 [1955], S. 223
Zitationshilfe
„apricot“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/apricot>, abgerufen am 09.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Après-Ski
Apraxie
approximieren
approximativ
Approximation
Aprikose
aprikosenartig
Aprikosenbaum
Aprikosenblüte
Aprikosencharlotte