artgleich

Worttrennungart-gleich (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

derselben Art angehörend, von gleicher Art

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In der Medizin sollten nur Spenden von artgleichen Lebewesen akzeptiert werden.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1984]
Also müssen wir mit den Gewerkschaften über eine dem Beamtenrecht artgleiche Regelung im Bereich der betrieblichen Altersversorgung sprechen.
Süddeutsche Zeitung, 14.10.1996
Die Abgrenzung der Daseinsbereiche artgleicher Vogelfamilien deutet dagegen, so paradox dies zunächst klingt, auf einen sozialen Zusammenhalt hin.
Natzmer, Gert von: Tierstaaten und Tiergesellschaften, Berlin: Safari-Verl. 1967, S. 198
Verluste aus der Vermietung dürfen deswegen nur mit artgleichen Gewinnen aus Vermietung und Verpachtung, und nur aus dem selben Land verrechnet werden.
Süddeutsche Zeitung, 13.02.2002
Untersucht werden die Zusammenhänge zwischen Einzellebewesen und Umwelt sowie die Wechselbeziehungen zwischen artgleichen und artfremden Lebewesen.
o. A.: Ökologie. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 2000 [1999]
Zitationshilfe
„artgleich“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/artgleich>, abgerufen am 18.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
artgerecht
Artgenosse
artgemäß
artfremd
artesisch
Arthralgie
Arthritis
Arthropathie
Arthroplastik
Arthropoden