Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

artistisch

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung ar-tis-tisch
Wortzerlegung Artist -isch
Duden, GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
Zirkuskunst und -künstler betreffend
2.
a)
in der Art eines Artisten, überaus geschickt
b)
große formalkünstlerische Fertigkeiten zeigend
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Artist · artistisch
Artist m. ‘gewandter, kunstfertiger Mensch’, heute besonders ‘Schaukünstler in Zirkus und Variete, Akrobat’. Zuerst begegnet mhd. artiste (1. Hälfte 14. Jh.) als Entlehnung von mlat. artista m. (gebildet zu lat. ars ‘Geschicklichkeit, Kunst, Wissenschaft’) und bezeichnet wie dieses den Angehörigen der facultas artium (Vorläuferin der philosophischen Fakultät), den Kenner der freien Künste, später (vereinzelt bis ins 19. Jh.) den Gelehrten, der sein Fach vorzüglich beherrscht. Seit dem 16. Jh. wird auch der die Kunst Fördernde und der sie Ausübende, der Künstler, Artist genannt. Erst in der Mitte des 19. Jhs. entwickelt sich (nach frz. artiste ‘Schauspieler’) die Bedeutung ‘Schaukünstler’, die alle früheren Verwendungsweisen zurückdrängt. artistisch Adj. ‘künstlerisch, virtuos, akrobatisch’ (2. Hälfte 18. Jh.).

Thesaurus

Synonymgruppe
artistisch · künstlerisch
Synonymgruppe
akrobatisch · artistisch

Typische Verbindungen zu ›artistisch‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›artistisch‹.

Verwendungsbeispiele für ›artistisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aber sein »geheiligter« Charakter, seine religiöse Würde, unterscheidet ihn von der »artistischen« Freiheit neuzeitlicher Kunst. [Weizsäcker, Carl Friedrich von: Bewußtseinswandel, München: Hanser 1988, S. 243]
Und das bedeutet am Ende doch mehr als eine rein artistische Leistung. [Berliner Tageblatt (Abend-Ausgabe), 04.03.1913]
Die Lektüre ist ein artistisches wie intellektuelles Vergnügen allerersten Ranges. [Die Zeit, 06.10.1989, Nr. 41]
Er versucht mit allen – auch artistischen – Mitteln, ihnen was beizubringen. [Bild, 14.02.1998]
Man verzichtet auf artistische Künste und tanzt so einfach wie möglich. [Weber, Annemarie (Hg.), Die Hygiene der Schulbank, Wiesbaden: Falken-Verl. 1955, S. 201]
Zitationshilfe
„artistisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/artistisch>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
artikuliert
artikulieren
artikulatorisch
artikulationsfähig
artikular
artrein
artspezifisch
artverschieden
artverwandt
arzneikundig