asiatisch

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung asi-atisch · asia-tisch
GrundformAsien

Typische Verbindungen zu ›asiatisch‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›asiatisch‹.

Verwendungsbeispiele für ›asiatisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Eine Geschichte dieser für die asiatischen Missionen bedeutenden Institution fehlt bis heute. [o. A.: Die Kirche in der Gegenwart. In: Jedin, Hubert (Hg.) Handbuch der Kirchengeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1971], S. 2184]
Sie sind auch asiatische Rechte; sie sind europäische Rechte; sie sind amerikanische Rechte. [Die Zeit, 16.12.1998, Nr. 52]
Der deutsche Einsatz wirkt, verglichen mit den asiatischen Millionen, bescheiden. [Die Zeit, 20.02.1998, Nr. 9]
Zwar treiben deutsche Unternehmen mit den asiatischen Tigern weniger Handel, als gemeinhin angenommen wird. [Die Zeit, 26.12.1997, Nr. 1]
Keine asiatische Regierung hat es bisher gewagt, China öffentlich zu kritisieren. [Die Zeit, 22.03.1996, Nr. 13]
Zitationshilfe
„asiatisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/asiatisch>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
asexuell
asexual
aseptisch
aschkenasisch
aschig
asketisch
asklepisch
asomatisch
asozial
aspergieren