assignieren

Worttrennungas-si-gnie-ren · as-sig-nie-ren
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

veraltet (Geld) anweisen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das Land wird aufgeteilt und durch das Los assigniert, den Göttern ihre Bezirke überwiesen.
Meyer, Eduard: Geschichte des Altertums, Bd. III. In: Geschichte des Altertums, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1901], S. 25865
In Friedenszeiten sind dem Alliierten Oberbefehlshaber in Europa von den Mitgliedstaaten Streitkräfte „assigniert“.
Die Zeit, 03.07.1992, Nr. 28
Zitationshilfe
„assignieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/assignieren>, abgerufen am 16.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Assignation
Assignate
Assignat
Assignant
Assiette
Assimilat
Assimilation
assimilationsfähig
Assimilationsfähigkeit
Assimilationsprozess