asthenisch

Worttrennungas-the-nisch
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

dem Körperbau des Asthenikers entsprechend; schlank-, schmalwüchsig

Typische Verbindungen
computergeneriert

Syndrom

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›asthenisch‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Junge sei zwar schmächtig gebaut, von asthenischem Typus, aber sonst nie ernstlich krank gewesen.
Killian, Hans: Auf Leben und Tod, München: Wilhelm Heyne Verlag 1976, S. 225
Auch asthenischer Infantilismus, der bei einem hohen Prozentsatz der Mädchen und besonders bei "einzigen Kindern" angetroffen wird, ist Ehehindernis.
Gerling, Reinhold: Was muß man vor der Ehe von der Ehe wissen? In: ders., Das große Aufklärungswerk für Braut- und Eheleute, Dresden: Buchversand Gutenberg 1933 [1901], S. 240
Zur Berlinale 1989 erhielt die russische Regisseurin Kira Muratova für "Das asthenische Syndrom" einen Silbernen Bären.
Die Welt, 12.02.2000
Kandidat ist seit langem der asthenische Flugkapitän Martin Gaebel, als dessen Verdienst es gilt, das Zweier-Cockpit bei den Fliegern durchgesetzt zu haben.
Der Spiegel, 03.12.1984
Zitationshilfe
„asthenisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/asthenisch>, abgerufen am 12.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Astheniker
Asthenie
Astgewirr
Astgabelung
Astgabel
Asthenopie
Asthenosphäre
Ästhesiologie
Ästhet
Ästhetik