Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

aszendieren

Grammatik Verb · aszendiert, aszendierte, hat aszendiert
Worttrennung as-zen-die-ren
Duden, GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
Astronomie von Gestirnen   aufgehen
2.
veraltet befördert werden, im Rang aufsteigen
Zitationshilfe
„aszendieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/aszendieren>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
aszendent
asyndetisch
asynchron
asymptotisch
asymptomatisch
atavistisch
atembeklemmend
atemberaubend
atemlos
atemlähmend