athletisch

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungath-le-tisch (computergeneriert)
HerkunftGriechisch
Wortbildung mit ›athletisch‹ als Erstglied: ↗Athletik
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
a)
kräftig (gebaut) u. muskulös
b)
kräftig u. sportlich durchtrainiert, gestählt
2.
der Athletik zugehörig, eigentümlich
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Athlet · athletisch · Athletik · Athletiker
Athlet m. ‘Wettkämpfer, Sportler, kraftvoller, muskulöser Typ’, entlehnt (1. Hälfte 16. Jh.) aus lat. āthlēta m., griech. āthlētḗs (ἀθλητής) ‘Wettkämpfer, Wettringer’, dem griech. āthlé͞in (ἀθλεῖν) ‘dulden, sich mühen’, später auch ‘kämpfen, wettkämpfen’, zugrunde liegt. athletisch Adj. ‘muskulös, kräftig’ (Paracelsus 1527), lat. āthlēticus ‘kräftig, athletisch’, griech. āthlētikós (ἀθλητικός) ‘zum Wettkampf gehörig, tauglich’. Athletik f. ‘Wettkämpfe der Athleten im antiken Griechenland, Wettkampflehre’ (Mitte 18. Jh.), lat. āthlētica (ergänze ars ‘Kunst, Fertigkeit’); heute nur noch in den Zusammensetzungen Leicht- und Schwerathletik. Athletiker m. in der Fachsprache der Medizin und Psychologie der dem Körperbautyp nach ‘starkknochige, muskulöse Mensch’ (20. Jh.).

Thesaurus

Synonymgruppe
athletisch · gut in Form · ↗topfit  ●  durchtrainiert  ugs.
Synonymgruppe
(körperlich) fit · athletisch · durchtrainiert · nur aus Muskeln bestehend · ↗sportlich · trainiert  ●  fit wie ein Turnschuh  ugs. · ↗sportiv (auch iron.)  geh.
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Figur Fähigkeit Grundausbildung Höchstleistung Jüngling Konstitution Körper Körperbau Männerkörper Oberkörper Spielweise Statur Typ Tänzer Wettkampf aggressiv ausdauernd drehfreudig gebaut gestählt hochgewachsen kraftvoll läuferisch mental muskulös schlank spielerisch taktisch wirkend Übung

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›athletisch‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er ist blond, er ist athletisch gebaut, er hat ein umwerfendes Lächeln.
Bild, 05.12.2000
Neben athletischen glänzte das Festival vor allem durch choreographische Highlights.
Der Tagesspiegel, 21.09.1999
Neben dem einen stand ein athletisch gebauter schwarzhaariger Mann von ungefähr vierzig Jahren.
Ewers, H.G. [d.i. Gehrmann, Horst]: Invasion der Schatten, Rastatt: Moewig 1982 [1970], S. 21
Das Werfen während vieler Stunden ist aber eine ausgesprochen athletische und anstrengende Übung.
Zeiske, Wolfgang: Angle richtig!, Berlin: Sportverl. 1974 [1959], S. 40
Kunst kehrt zum Idealbild des jungen athletisch durchgebildeten Mannes zurück.
o. A.: Lexikon der Kunst - S. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1994], S. 8435
Zitationshilfe
„athletisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/athletisch>, abgerufen am 17.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Athletiker
Athletik
Athletengestalt
Athlet
Ätherwelle
Athome
Ätiologie
ätiologisch
Atlant
Atlantik