außerirdisch

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung au-ßer-ir-disch
Wortzerlegung außer-irdisch
DWDS-Vollartikel

Bedeutungen

1.
außerhalb des Planeten Erde und seiner Atmosphäre sich befindend oder geschehend
Beispiele:
Experimente können in dem außerirdischen Forschungsraumschiff [der Internationalen Raumstation ISS] sowohl in der Schwerelosigkeit als auch im Vakuum des Weltraums durchgeführt werden. [Die Zeit, 20.11.2013, Nr. 47]
Das […] Gefährt [der Mars-Rover] hat in neun Jahren inzwischen 36,65 Kilometer auf der Marsoberfläche zurückgelegt. Damit liegt das Nasa‑Mobil nur knapp hinter dem Allzeit‑Rekord für außerirdische Fahrten. Den hatte das sowjetische Mondauto »Lunochod 2« im Jahr 1973 aufgestellt. [Spiegel, 02.05.2013 (online)]
Der in Boston geborene ehemalige […] Flieger der US‑Marine ist der älteste Mensch, der je im Weltraum unterwegs war. Es ist seine sechste Reise mit einer Raumfähre, so daß Musgrave den Rekord von John Young einstellt, der ebensooft auf den außerirdischen Trip ging. [Süddeutsche Zeitung, 20.11.1996]
Besitzer der außerirdischen Funkstationen soll nunmehr eine neuzugründende Privat‑Gesellschaft werden, die unter Aufsicht der Regierung arbeitet. Die Gesellschaft soll ein Netz von Funksatelliten in Betrieb nehmen. [Der Spiegel, 11.04.1962, Nr. 15]
2.
zu einem Bereich außerhalb des Planeten Erde gehörend, dort vorkommend; von außerhalb des Bereichs des Planeten Erde stammend
Kollokationen:
als Adjektivattribut: ein außerirdisches Raumschiff, Flugobjekt; außerirdische Intelligenz, Materie; außerirdisches Leben; außerirdische Wesen, Lebensformen, Invasoren, Besucher, Mächte, Zivilisationen, Signale, Botschaften; ein außerirdischer Ursprung; eine außerirdische Herkunft
Beispiele:
Auf dem Gebiet der heutigen Bundesrepublik wurden […] 30 Einschläge von Meteoriten beobachtet, die danach auch sichergestellt wurden. 17 weitere außerirdische Brocken wurden zufällig gefunden. [Die Zeit, 09.10.2014 (online)]
Von nun an raunte mir Hendrik Tag für Tag einen neuen endgültigen Beweis für unsere Abstammung von Außerirdischen zu und teilte mir seine Theorie über die Energieform mit, die er als den Antriebsstoff der außerirdischen Raumschiffe vermutete. [Schulze, Ingo: Neue Leben, Berlin: Berlin Verlag 2005, S. 168]
Seit fast vierzig Jahren lauschen die Radioastronomen mit ihren großen Antennen nach Funksignalen außerirdischer Zivilisationen – bislang ohne Erfolg. [Berliner Zeitung, 31.03.1999]
Die Suche nach außerirdischem Leben hat durch die Entdeckung der extrasolaren Planeten und der vermeintlichen Fossilien in dem Marsmeteoriten ALH 84001 […] neuen Auftrieb bekommen. [Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, 1998 [1997]]
Es wird dem Menschen […] möglich sein, Raumfahrten in solche Tiefen der Milchstraße zu machen, daß sie mit endlicher Wahrscheinlichkeit zur Begegnung mit außerirdischen Intelligenzwesen führen […]. [Der Spiegel, 26.03.1958, Nr. 13]
übertragen sich gewöhnlichen Maßstäben menschlichen Daseins entziehend, irdische Maßstäbe übersteigend; so außergewöhnlich wie aus einer anderen Welt erscheinend, wirkend
Kollokationen:
als Adjektivattribut: eine außerirdische Landschaft, Schönheit; außerirdische Klänge
mit Adverbialbestimmung: geradezu, fast außerirdisch
als Prädikativ: etw. mutet außerirdisch an; etw. wirkt außerirdisch
Beispiele:
Seine [des Schauspielers] Augen strahlen in diesem außerirdischen Grünblau, das auch den jungen Rezeptionisten [im Hotel] zu verdattern scheint. [Die Zeit, 14.10.2014, Nr. 42]
Er fühlte, wie seine Beine weich wurden und unter ihm nachgeben wollten. Diese außerirdische Schönheit, diese Traumfrau wollte ihn. [C’t, 2000, Nr. 18]
Die Töne von Viola und Flöte ließen sie [die Musikstudenten] zu außerirdischen Klängen verschmelzen, fanden unmerkliche Übergänge zwischen aufgekratzter Nervosität und verhalten träumerischem Stillstand. [Süddeutsche Zeitung, 13.03.1998]
Außerirdisch gruselig – ein Riesen‑Foto von Sandy Skoglund mit dem Titel »Radioaktive Katzen«. [konkret, 2000 [1982]]
Im Jahre 1942 kaufte General Leslie Groves, der Chef des Atomprogramms, ein weites Gebiet der Wüste von Neu‑Mexiko, die »Los Alamos Ranch«. Hier, auf einem außerirdischen kahlen Felsplateau, eröffnete das Atom‑Laboratorium die Arbeit an der Bombe. [Der Spiegel, 26.05.1954, Nr. 22]
3.
die Grenzen der Erfahrung überschreitend, übersinnlich; überirdisch, jenseitig
Beispiele:
Das Interesse an unerklärlichen Dingen hat sich nie geändert. Ich meine damit den religiösen Wunsch der Menschen, einen Sinn zu suchen hinter allem, was geschieht, das Schicksal zu erklären, dem Zufall Gesetzmäßigkeiten nachzuweisen, an eine außerirdische Existenz und an ein Leben nach dem Tode glauben zu wollen … [Simmel, Johannes Mario: Der Stoff, aus dem die Träume sind, Güterlsoh: Bertelsmann u. a. [1973], S. 350. Zitiert nach: Simmel, Johannes Mario: Der Stoff, aus dem die Träume sind, München: Droemer-Knaur 1971.]
Jenseits des metaphysisch‑christlichen Dualismus des »Diesseits‑Jenseits« zum einen, wie der Kontamination der irdischen Realität mit Kategorien der außerirdischen Realität zum anderen, ginge es darum, »Transzendenz« derart zu radikalisieren, daß beide Sphären, die diesseitige Welt wie die jenseitige, entkoppelt würden. [Frankfurter Rundschau, 23.05.1998]
Das Paradox der m.en [mystischen] Erfahrung ist die Inadäquatheit irdischer Ausdrucksformen für ein gänzlich außerirdisches, transzendentales Urerlebnis. [Richter, L.: Mystik. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1960], S. 22597]
Alle diese Gedanken, die da zwischen Hermine und mir aufgetaucht waren, erschienen mir so tief vertraut, so altbekannt, so aus meiner eigensten Mythologie und Bilderwelt geschöpft! Die Unsterblichen, wie sie im zeitlosen Raume leben, entrückt, Bild geworden und die kristallne Ewigkeit wie Äther um sie gegossen, und die kühle, sternhaft strahlende Heiterkeit dieser außerirdischen Welt – woher denn war dies alles mir so vertraut? [Hesse, Hermann: Der Steppenwolf, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1955 [1927], S. 159]

letzte Änderung:

Thesaurus

Synonymgruppe
außerirdisch · ↗extraterrestrisch
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›außerirdisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›außerirdisch‹.

Zitationshilfe
„außerirdisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/au%C3%9Ferirdisch>, abgerufen am 01.03.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
außerhäuslich
außerhalb
außergewöhnlich
außergesetzlich
außergerichtlich
außerkirchlich
Außerkraftsetzung
äußerlich
Äußerlichkeit
außerliterarisch