Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

auch-

Grammatik Affix
Grundformauch
Wortbildung  mit ›auch-‹ als Erstglied: Auchdichter · Auchkomponist · Auchkünstler · Auchmaler · Auchregisseur · Auchsportler · Auchverbündete
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

spöttisch drückt in Bildungen mit Substantiven aus, dass eine Person das, was sie gern sein möchte, was sie zu sein glaubt, in nur unzulänglichem Maß ist
Zitationshilfe
„auch-“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/auch->.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
auch nur mit Wasser kochen
auch nur ein Mensch sein
auch ein blindes Huhn findet mal ein Korn
auch du, mein Sohn Brutus?
auch du, Brutus?
audiatur et altera pars
audio-
audiolingual
audiophil
audiovisuell