auf dem Präsentierteller

Grammatik Mehrwortausdruck
Bestandteile Präsentierteller

Bedeutungsübersicht+

  1. 1. [umgangssprachlich, häufig abwertend] allen Blicken ausgesetzt
  2. 2. [umgangssprachlich] ⟨jmd. serviert etw., jmdn. auf dem Präsentierteller⟩
ZDL-Vollartikel, 2020

Bedeutungen

1.
umgangssprachlich, häufig abwertend allen Blicken ausgesetzt
Kollokationen:
in Präpositionalgruppe/-objekt: auf dem Präsentierteller sitzen, liegen
Beispiele:
Fährt man vom »Cipriani« aus den Canal Grande Richtung Rialto, tauchen bald auf der rechten Seite zwei weitere Zentren der feinen venezianischen Gesellschaft auf: die Luxushotels »Gritti« und »Bauer« mit ihren Restaurantterrassen direkt am Wasser. Filmstars, die dort Platz nehmen, sitzen auf dem Präsentierteller. […] [Die Welt, 02.09.2017]
Sein Geschäft liegt an der bekanntesten Einkaufs- und Ausgehmeile der Stadt[…] »wie auf dem Präsentierteller«, sagt M[…]. [Süddeutsche Zeitung, 22.12.2018]
Ich erholte mich wohl gleich. Aber so kann ’s gehen, wenn man den Wert der Menschen nach Äußerlichkeiten taxiert! Ibsen blieb nicht lange. Er schien sich auf dem Präsentierteller äußerst unbehaglich zu fühlen. […] [Ganghofer, Ludwig: Lebenslauf eines Optimisten. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004, S. 25417. Zitiert nach: Ganghofer, Ludwig: Lebenslauf eines Optimisten. Stuttgart: Adolf Bonz, 1909-1911.]
vergleichend»Es war großartig«, schwärmt er nach der Partie in den Katakomben des Mainzer Stadions: »So viele Leute, die ganze Unterstützung. Ich kann mich nur bedanken.« An die Kulisse, die einst auch bei solchen Spielen für seinen Vater normal war, muss sich Mick Schumacher aber erst noch gewöhnen. »Es ist ein bisschen wie auf dem Präsentierteller«, meint er. [Die Zeit, 28.07.2016 (online)]
vergleichend Das S-Klasse-Coupé steht wie auf dem Präsentierteller in Blickweite. [Welt am Sonntag, 31.05.2015, Nr. 22]
2.
umgangssprachlich
Phrasem:
jmd. serviert etw., jmdn. auf dem Präsentierteller (= Informationen o. Ä. für alle leicht zugänglich aufbereiten oder offenlegen)
Beispiele:
Die Daten, die Google in der Regel nur »erraten« kann, servieren wir als User bei Facebook in der Regel auf dem Präsentierteller. [Share this on WhatsApp, 14.10.2014, aufgerufen am 15.09.2018]
Die Linken-Abgeordnete Ulla Jelpke nannte es verfassungsrechtlich bedenklich, wenn Geheimdienste auf Kosten des Rechts auf informationelle Selbstbestimmung sensible Daten »auf dem Präsentierteller« serviert bekämen. [Spiegel, 24.06.2016 (online)]
Einer, der seit Langem davor warnt, dass zu viele Routen öffentlich zugänglich gemacht würden, ist René Schweizer. […] »Ich habe die Gebiete nicht veröffentlicht, weil ich keine Lust hatte, meine Routen auf dem Präsentierteller zu servieren. […] [Die Zeit, 05.09.2013, Nr. 37]
Es ist blamabel für eine Staatsanwaltschaft, wenn sie Hinweisen auf Steuerhinterziehung, die ihnen auf dem Präsentierteller serviert werden, nicht nachgeht. […] [Süddeutsche Zeitung, 14.11.2012]
[…] Die antizyklische Strategie funktioniert […] und hat sich in umfassenden Untersuchungen als die beste Methode erwiesen, an der Börse auf Dauer Erfolg zu haben.[…] Die Strategie ist recht arbeitsintensiv, denn im Gegensatz zu »heißen Tipps« werden dem Anleger antizyklische Chancen nicht in allen Medien auf dem Präsentierteller serviert. Man muss also mit einigem Aufwand für eigene Recherchen rechnen. [Süddeutsche Zeitung, 09.05.2001]
Bedenklich erscheint uns, daß das System dem Administrator den gesamten E-Mail-Verkehr und die abgerufenen Web-Seiten auf dem Präsentierteller serviert – grafisch aufbereitet und mit einem Mausklick abzurufen. [C’t, 1999, Nr. 3]
ironisch Seinen Ärger darüber bringt der Australier dezidiert zum Ausdruck. Eines Boxenstopp-Rekords hätte es nicht bedurft, damit Ricciardo das Rennen gewinnt. Die Reifen hätten einfach nur bereitgestellt sein müssen. So aber servierte das Red-Bull-Team Mercedes den Sieg auf dem Präsentierteller. [Spiegel, 30.05.2016 (online)]

Thesaurus

Synonymgruppe
alle können dabei zusehen · alle können es sehen · allen (neugierigen) Blicken ausgesetzt · den Blicken aller ausgesetzt  ●  auf dem Präsentierteller  fig.
Assoziationen
  • auf offener Straße · vor allen Leuten · vor aller Augen · vor aller Welt · vor aller Öffentlichkeit · vor versammelter Mannschaft · ↗öffentlich  ●  auf offener Bühne  fig. · ↗coram publico  lat. · in aller Öffentlichkeit  Hauptform · vor den Augen der Menge (ältere Sprache)  geh.
Zitationshilfe
„auf dem Präsentierteller“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/auf%20dem%20Pr%C3%A4sentierteller>, abgerufen am 28.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
auf dem Holzweg
auf Biegen und Brechen
auf Biegen oder Brechen
auf Augenhöhe
auf
auf den ersten Blick
auf den letzten Drücker
auf den Punkt genau
auf den zweiten Blick
auf der Höhe der Zeit