auf den ersten Blick

Grammatik Mehrwortausdruck
Bestandteile ersteBlick1
ZDL-Vollartikel, 2020

Bedeutung

(schon) bei flüchtiger Betrachtung, ohne eingehende Überlegung; scheinbar
Beispiele:
Auf den ersten Blick haben Kalifornien und Deutschland nicht besonders viel miteinander gemeinsam, aber in einer Hinsicht ähneln sie sich doch. Für digitale Talente, jene Spitzenarbeitskräfte der Plattform- und KI-Ära (= der Ära der Künstlichen Intelligenz), ist Deutschland neben den Vereinigten Staaten der attraktivste Arbeitsmarkt der Welt. [Die Welt, 21.05.2019]
»Das ist ein dankbarer Dienst, weil wir den Kranken eine gute Zeit geben können.« Manche, die Chemotherapie bräuchten, lägen oft wochenlang in der Onkologie. »Die brauchen Entertainment«, findet O[…]. So merkwürdig es auf den ersten Blick klinge, sagt er, aber auf kaum einer anderen Klinikstation werde so viel gelacht wie hier. [Frankfurter Rundschau, 27.12.2000]
[…] die tatsächliche Flucht vor Google [ist] viel komplizierter, als es auf den ersten Blick aussieht. Um zu verstehen, wie tief Google in fast allen Internetseiten der Welt verankert ist, muss man begreifen, wie die Ur-Aufgabe des Unternehmens funktioniert: die Suchmaschine. [Welt am Sonntag, 14.07.2019, Nr. 28]
Seit Sommer 2017 erstrahlt die alte Villa mit ihren schneeweißen Wänden und roten Dachziegeln als Boutiquehotel in neuem Glanz. Auf den ersten Blick erkennt man den europäischen Stil der kolonialen Architektur [auf Con Son Island][…] auch andere Gebäude auf der Insel stammen aus der Zeit, als Vietnam ein Teil von Indochina war und unter französischer Kolonialherrschaft stand. [Die Welt, 07.04.2018]
Der Stadt geht es auf den ersten Blick ausgezeichnet, die Lebensqualität ist hoch, die Arbeitslosigkeit niedrig. Und Probleme anderer Grossstädte wie Ghettobildung oder Verwahrlosung ganzer Quartiere hat Zürich nicht. [Neue Zürcher Zeitung, 31.12.2016]
Kürzlich erst hat der britische Milliardär und Unternehmer Richard Branson einigen seiner Angestellten völlig freigestellt, wie viel Urlaub sie nehmen und wann sie im Büro erscheinen. Was auf den ersten Blick paradiesisch anmutet, ist letztlich nichts anderes, als das Eingeständnis, dass diese Mitarbeiter sowieso immer im Einsatz sind[.] [Süddeutsche Zeitung, 09.10.2014]
Auf den ersten Blick scheinen die Bilder sämtliche Klischees zu bedienen: Die Inder sind arm und haben viele Kinder, die Engländer rothaarig und sommersprossig, und die japanische Durchschnittsfamilie besitzt alle vorstellbaren Elektrogeräte doppelt und dreifach. Betrachtet man die Bilder jedoch genauer, entdeckt man trotz der völlig verschiedenen Lebensstile der Menschen auch ungeahnte Gemeinsamkeiten[…]. [Süddeutsche Zeitung, 18.12.1999]

Thesaurus

Synonymgruppe
auf den ersten Blick · zuerst einmal · zunächst einmal  ●  ↗a prima vista  geh., ital. · prima facie  geh., lat.
Assoziationen
Antonyme
  • bei näherem Hinsehen
Synonymgruppe
(nur) auf den ersten Blick (... scheinend) · (nur) zum Schein · Schein... · in Wirklichkeit nicht · ↗vermeintlich  ●  ↗scheinbar  ugs.
Assoziationen
Synonymgruppe
(bereits) bei flüchtiger Inaugenscheinnahme · (schon) bei flüchtiger Beurteilung · auf den ersten Blick (erkennen) · ↗gleich (sehen) · ↗sofort (sehen)  ●  (sofort) ins Auge springen  fig. · (etwas) sieht (doch) ein Blinder mit dem Krückstock  ugs., sprichwörtlich
Zitationshilfe
„auf den ersten Blick“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/auf%20den%20ersten%20Blick>, abgerufen am 28.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
auf dem Präsentierteller
auf dem Holzweg
auf Biegen und Brechen
auf Biegen oder Brechen
auf Augenhöhe
auf den letzten Drücker
auf den Punkt genau
auf den zweiten Blick
auf der Höhe der Zeit
auf der Höhe der Zeit bleiben