auf die Eier gehen

Grammatik Mehrwortausdruck
Bestandteile  Ei gehen
ZDL-Verweisartikel

Bedeutung

umgangssprachlich, derb jmd., etw. geht jmdm. auf die Eier (mit etw.)
Kollokationen:
mit Adverbialbestimmung: weiter, immer, dermaßen, so auf die Eier gehen
mit Dativobjekt: vielen, mir auf die Eier gehen
Beispiele:
Diesmal verhagelte ihm [dem Formel-1-Rennfahrer] eine explodierende Bremsscheibe das Rennen. »Man kann zwar nichts daran ändern, aber es ist schon Scheiße. Das geht mir auf die Eier«, wetterte der deutsche Pilot […]. [Die Welt, 29.03.2010]
Freuen Sie sich über so viel [Konzert-]Werbung? Klar ist das Werbung, aber das geht auch hart auf die Eier. Für die Leute wirkt das manchmal ganz lustig, aber eigentlich ist es ziemlich erbärmlich. [Schweriner Volkszeitung, 05.10.2019]
Ich unterschrieb auf den Autogrammkarten, ließ mich mit den Fans abknipsen und beantwortete ein paar Fragen von den Journalisten, die mir nicht vollkommen auf die Eier gingen. [Eric – 82, 25.08.2017, aufgerufen am 01.09.2020]
Auch ohne Training stellten sich in jungen Jahren [beim italienischen Skifahrer] rasch Erfolge ein. Doch mit 16, 17 ging plötzlich nichts mehr. »[…] Es ist mir dermaßen auf die Eier gegangen, dass ich so schlecht gefahren bin, dass ich irgendetwas tun musste.« [Der Standard, 18.12.2014]
Das Schlimmste war […], dass die Medien mich nach dem Filmstart wie eine Berühmtheit jagten. Der Film ist mir deswegen ganz schön auf die Eier gegangen. Aber der Trubel hat sich inzwischen gelegt. [Süddeutsche Zeitung, 21.03.2003]

letzte Änderung:

Thesaurus

Synonymgruppe
(jemandem) auf die Nerven gehen · ...schreck · lästig werden · nerven · Überdruss / Ablehnung hervorrufen  ●  (jemandem) auf den Keks gehen  ugs. · (jemandem) auf den Sack gehen  derb · (jemandem) auf den Senkel gehen  ugs. · (jemandem) auf den Wecker fallen  ugs. · (jemandem) auf den Wecker gehen  ugs. · (jemandem) auf den Zeiger gehen  ugs. · (jemandem) auf die Eier gehen  derb · (jemandem) auf die Nüsse gehen  derb · (jemandem) den letzten Nerv rauben  ugs. · (jemanden) auf den Mond schießen (können)  ugs., fig., kommentierend
Assoziationen
Zitationshilfe
„auf die Eier gehen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/auf%20die%20Eier%20gehen>, abgerufen am 23.01.2022.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
auf die Dauer
auf die Bremse treten
auf die Beine fallen
auf die Abschussliste setzen
auf Deutsch
auf die falsche Karte setzen
auf die Folter spannen
auf die Füße fallen
auf die harte Tour
auf die Höhe der Zeit bringen