aufbehalten

GrammatikVerb · behält auf, behielt auf, hat aufbehalten
Aussprache
Worttrennungauf-be-hal-ten (computergeneriert)
Wortzerlegungauf-behalten
eWDG, 1967

Bedeutungen

1.
umgangssprachlich
Gegenwort zu abbehalten
Beispiel:
den Hut aufbehalten (= den Hut auf dem Kopf behalten, nicht abnehmen)
2.
umgangssprachlich
Beispiel:
den Schirm aufbehalten (= aufgespannt lassen)
3.
veraltet etw. aufbewahren, sich etw. vorbehalten
Beispiele:
sich [Dativ] etw. bis zum Schluss aufbehalten
etw. bleibt kommenden Geschlechtern aufbehalten (zu tun)
[Bücher] die sich Viktoria ... zu ihrem künftigen Gebrauche aufbehalten hatte [Stifter2,448]

Typische Verbindungen
computergeneriert

Brille Dame Helm Hut Kopfbedeckung Kopftuch Maske Mütze Sonnenbrille Unterricht behalten

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›aufbehalten‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Den Hut hatte er an einen Haken gehängt, manchmal behielt er ihn auch auf.
Der Tagesspiegel, 02.03.2002
Wenn das schon sein muß, gut, so möge man es für das Verfahren gegen Kahr selbst sich aufbehalten.
Vossische Zeitung (Morgen-Ausgabe), 14.03.1924
Er war vollständig angezogen und hatte auch die Mütze in der Stube aufbehalten.
Marchwitza, Hans: Roheisen, Berlin: Verlag Tribüne Berlin 1955, S. 215
Es gilt als besonderes Vorrecht, den Hut in Gegenwart des Herrschers aufbehalten zu dürfen.
Röhrich, Lutz: Hut. In: Lexikon der sprichwörtlichen Redensarten [Elektronische Ressource], Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1994], S. 24650
Vielleicht wollen Sie Ihren Kopfhörer aufbehalten, ich habe noch eine Reihe von Fragen an Sie zu stellen.
o. A.: Einhundertsechsunddreißigster Tag. Mittwoch, 22. Mai 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 15148
Zitationshilfe
„aufbehalten“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/aufbehalten>, abgerufen am 07.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
aufbegehren
aufbeben
Aufbauzug
aufbauwillig
Aufbauwerk
aufbeißen
aufbeizen
aufbekommen
aufbellen
aufbereiten