aufbersten

GrammatikVerb
Worttrennungauf-bers-ten (computergeneriert)
Wortzerlegungauf-bersten
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

mit Gewalt aufbrechen, aufplatzen

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Da läßt Lievi seine Gralsgemeinde, einen nach dem anderen, durch die jäh aufgeborstenen Mauern hinaus ins helle Weite ziehen.
Die Zeit, 13.12.1991, Nr. 51
Zitationshilfe
„aufbersten“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/aufbersten>, abgerufen am 06.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Aufbereitungsverfahren
Aufbereitungstechnik
Aufbereitungsprozeß
Aufbereitungsmaschine
Aufbereitungsfabrik
aufbessern
Aufbesserung
aufbetten
Aufbettung
aufbewahren