auffächern

GrammatikVerb · fächert auf, fächerte auf, hat aufgefächert
Worttrennungauf-fä-chern
Wortzerlegungauf-fächern
Wortbildung mit ›auffächern‹ als Erstglied: ↗Auffächerung
Duden GWDS, 1999 und DWDS, 2019

Bedeutungen

1.
jmd., etw. fächert etw. auffächerartig ausbreiten, anordnen
Beispiele:
Ein Prisma fächert die Strahlen auf in die Regenbogenfarben. [Süddeutsche Zeitung, 21.09.2017]
»Das bin ich als lütte Deern«, sagte sie und fächerte Kinderfotos auf dem Tisch auf. [Welt am Sonntag, 13.11.2011, Nr. 46]
Gerade erst haben sie ihre Blätter entfaltet und aufgefächert, jetzt werden sie schon braun[…] [Frankfurter Rundschau, 15.06.2000]
An den Paßhüllen aus Plastik, die der Händler hochhält und wie ein ganz phantastisches Kartenspiel auffächert, scheint kein Bedarf zu bestehen. [Süddeutsche Zeitung, 13.02.1998]
2.
a)
jmd. fächert etw. aufklar gegliedert ausbreiten;
etw. durch eine besondere Form der Darstellung sichtbar machen Quelle: DWDS, 2019
Beispiele:
Die Ökonomen und die Patentspezialistinnen haben so den Bereich »Zukunftstechnologien« definiert und diesen in vierzig verschiedene Untergruppen aufgefächert. [Neue Zürcher Zeitung, 16.05.2017]
Beer fächert die Gesellschaft auf, macht die Zeit geschickt lebendig, lässt die Figuren leben und in angemessener Unwissenheit darüber, wie es historisch weitergeht. [Die Welt, 03.04.2017]
In zehn detailreichen Kapiteln fächert der Autor auf, wie aus der Allianz von afrikanischen Regierungen, zwielichtigen Mittelsmännern und multinationalen Rohstoffkonzernen eine gut geölte Plünderungsmaschine […] entstanden ist. [Süddeutsche Zeitung, 29.11.2016]
Diese Steuer ist im deutschen Recht in sieben Unterarten aufgefächert: […] [Die Zeit, 12.03.2014, Nr. 11]
b)
etw. fächert sich aufsich klar gegliedert aufteilen;
sich auffalten, entfalten Quelle: DWDS, 2019
Beispiele:
Gerade in den letzten zwei Jahren hat sich die Szene extrem aufgefächert. [Die Welt, 26.04.2017]
[…] wie eine Pflanze sich auffächert und wächst, wachsen bei Christensen die Wörter und Sätze. [Süddeutsche Zeitung, 13.02.2017]
Ab zirka 1960 verändert sich der Kunstbegriff grundlegend in Richtung Transformation: Performance und Concept Art entwickeln sich zu Basisströmungen der Kunst, die sich vielfältig auffächern und bis heute erweitern. [Neue Zürcher Zeitung, 21.10.2016]
Das Parteienspektrum hat sich beträchtlich aufgefächert. [Die Welt, 23.03.2015]
Der Smartphone-Markt werde sich sich weiter auffächern, sagte S[…]. [Die Zeit, 06.01.2014 (online)]
Außerdem scheinen sich vorhandene Arten in der westlichen Hemisphäre schneller und stärker in neue Arten aufzufächern als in der östlichen – warum, können die Forscher noch nicht sagen. [Spiegel, 01.11.2012 (online)]
3.
etw. fächert sich aufvon einem Punkt aus fächerförmig auseinander streben
Beispiele:
Das nördliche Golfstromband hingegen fächert sich weiter auf, das Strömungsgeäst heißt nun Nordatlantikstrom. [Spiegel, 14.10.2010 (online)]
Immer wenn man denkt, der Waldrand sei nun erreicht, fächern sich neue Räume auf, bonbonbunt, wahnwitzig, psychedelisch. [Süddeutsche Zeitung, 23.01.2004]
Die Wege, gesäumt von Olivenbäumen und Trockenmauern, deren älteste von der einst maurischen Bevölkerung stammen mögen, fächern sich auf, werden holperiger, ehe sie als Jägerpfade in der Macchia verschwinden. [Neue Zürcher Zeitung, 17.01.2002]

Thesaurus

Synonymgruppe
auffächern · fächerartig ausbreiten

Typische Verbindungen zu ›auffächern‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Angebot Aspekt Ausstellung Bandbreite Biographie Facette Farbe Kapitel Klang Lauf Licht Orchester Palette Panorama Spektrum Variante Vielfalt behutsam breit fein fächern weiter zerlegen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›auffächern‹.

Zitationshilfe
„auffächern“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/auff%C3%A4chern>, abgerufen am 28.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
aufessen
auferziehen
Auferweckung
auferwecken
Auferstehungstag
Auffächerung
auffädeln
auffahren
Auffahrschaden
Auffahrt