aufgehoben

Grammatikpartizipiales Adjektiv
Aussprache
Worttrennungauf-ge-ho-ben
Grundformaufheben
eWDG, 1967

Bedeutung

umgangssprachlich geborgen, sicher
entsprechend der Bedeutung von aufheben (3)
Beispiele:
sich bei jmdm., in jmds. Nähe, Obhut gut aufgehoben fühlen
dort weiß ich die Kinder gut aufgehoben
Sie sind bei mir bestens aufgehoben
Aschenbach, in tiefem Sessel behaglich aufgehoben [Th. MannTod in Venedig9,482]
Der ist besorgt und aufgehoben [SchillerGang nach dem Eisenhammer]

Typische Verbindungen zu ›aufgehoben‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ausnahmezustand Autonomie Berufung Beschränkung Bestimmung Freispruch Haftbefehl Kloster Niederschlagung Paragraph Rechte Sanktion Schuldfähigkeit Suspendierung Tafel Trennung Urteil Verbot Verordnung Verurteilung Vorschrift aufgeschoben inzwischen kürzlich mittlerweile teilweise umstritten verhängt vermindert vorübergehend

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›aufgehoben‹.

Verwendungsbeispiele für ›aufgehoben‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Man war aufgehobener im Ensemble, auch wenn man Ärger machte, es war ein viel kontinuierlicheres Arbeiten.
Der Tagesspiegel, 29.03.2003
Ich bitte Sie mit aufgehobenen Händen - so reden Sie doch!
Hofmannsthal, Hugo von: Der Unbestechliche. In: Deutsche Literatur von Lessing bis Kafka, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1923], S. 510
Aber reduzierte Komplexität ist für sie nicht ausgeschlossene Komplexität, sondern aufgehobene Komplexität.
Schuh, Franz: Schreibkräfte, Köln: DuMont 2000, S. 60
Aber reduzierte Komplexität ist für sie nicht ausgeschlossene Komplexität, sondern aufgehobene Komplexität.
Luhmann, Niklas: Soziale Systeme, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1984, S. 9
Das Kabinett setzte auch die erst im August aufgehobene Notstandsverordnungen wieder in Kraft.
Süddeutsche Zeitung, 25.10.1994
Zitationshilfe
„aufgehoben“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/aufgehoben>, abgerufen am 24.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
aufgehen
aufgedunsen
aufgedreht
Aufgebrachtheit
aufgebracht
aufgeigen
aufgeilen
aufgeklärt
Aufgeklärtheit
aufgeknöpft