aufhallen

GrammatikVerb
Worttrennungauf-hal-len
Wortzerlegungauf-hallen
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

plötzlich, kurz hallen

Typische Verbindungen zu ›aufhallen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

hallen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›aufhallen‹.

Zitationshilfe
„aufhallen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/aufhallen>, abgerufen am 19.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
aufhaken
aufhacken
aufhaben
Aufgusstierchen
Aufgussgetränk
aufhalsen
Aufhalt
aufhaltbar
aufhalten
aufhältlich