aufheißen

GrammatikVerb
Worttrennungauf-hei-ßen (computergeneriert)
Wortzerlegungauf-heißen2

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Kamera wurde aufgeheißt und von einer Astgabel aus das herrliche bunte Bild eines Falterflughafens aufgenommen.
Rangnow, Rudolf: Tropenpracht und Urwaldnacht, Braunschweig: Gustav Wenzel & Sohn 1938 [1938], S. 90
Die innerkirchlichen Ausstiegs-Befürworter rief Sutor auf, den Konflikt nicht weiter aufzuheißen.
Süddeutsche Zeitung, 27.02.1999
Zitationshilfe
„aufheißen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/aufheißen>, abgerufen am 18.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
aufheften
Aufhebungsvertrag
Aufhebungsklage
Aufhebung
aufheben
aufheitern
Aufheiterung
Aufheiterungsgebiet
aufheizen
Aufheizung