aufkorken

GrammatikVerb
Aussprache
Worttrennungauf-kor-ken (computergeneriert)
Wortzerlegungauf-korken
eWDG, 1967

Bedeutung

etw. Zugekorktes öffnen
Gegenwort zu zukorken
Beispiele:
willst du bitte inzwischen aufkorken?
er korkte (die Flasche) auf
Zitationshilfe
„aufkorken“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/aufkorken>, abgerufen am 21.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
aufkommensneutral
aufkommen
aufkohlen
aufkochen
aufknüpfen
aufkrachen
aufkrampfen
aufkranen
aufkratzen
aufkreischen