aufkritzeln

GrammatikVerb
Worttrennungauf-krit-zeln (computergeneriert)
Wortzerlegungauf-kritzeln

Verwendungsbeispiele für ›aufkritzeln‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Was ich (der erzählende Sekretär) aufgekritzelt habe, wird mir aus den Händen gerissen.
Tucholsky, Kurt: Anatole France in Pantoffeln. In: ders., Kurt Tucholsky, Werke - Briefe - Materialien, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1925], S. 29027
Dort ließ sich das Menü des Tages prima mit Kreide aufkritzeln.
Die Zeit, 12.04.2010, Nr. 15
Ein Kritischer Polizist aus Wuppertal hat sich mehrmals bei seiner Dienststellenleitung über ein Hakenkreuz beschwert, das auf das Lenkrad eines Streifenwagens aufgekritzelt war.
Die Zeit, 17.04.1995, Nr. 16
Zitationshilfe
„aufkritzeln“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/aufkritzeln>, abgerufen am 18.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
aufkriegen
aufkreuzen
aufkrempeln
aufkreischen
aufkratzen
aufkucken
aufkünden
aufkündigen
Aufkündigung
aufkupfern