auflockern

GrammatikVerb
Aussprache
Worttrennungauf-lo-ckern
Wortzerlegungauf-lockern
Wortbildung mit ›auflockern‹ als Erstglied: ↗Auflockerung
eWDG, 1967

Bedeutung

etw. Festgewordenes wieder locker machen
Beispiele:
mit dem Spaten die Erde auflockern
sie lockerte die Watte, Kissenfüllung, ihr Haar auf
lockerte ... das Feuer auf, legte Holz zu [Grillp.13,198]
übertragen
Beispiele:
ein Muster grafisch, eine Häuserfront durch Bemalung auflockern (= freundlich, anmutig gestalten)
ein aufgelockertes (= zwangloses) Programm
aufgelockerte (= vereinzelte) Bewölkung
Jefta war nun zur Genüge aufgelockert (= innerlich gelöst) [Feuchtw.Jefta357]

Thesaurus

Synonymgruppe
auflockern · lockern

Typische Verbindungen zu ›auflockern‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Abbildung Anekdote Animation Atmosphäre Bebauung Bewölkung Einlage Eintönigkeit Gesamtbild Illustration Innenhof Layout Monotonie Nordwesten Scherz Stimmung Strenge Südosten Südwesten Tagesverlauf Wolke Wolkendecke bewölken gebietsweise lockern merklich nachmittags zeitweise zwischendurch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›auflockern‹.

Verwendungsbeispiele für ›auflockern‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Morgen (11 Uhr) lockert sich das Team im Hammer Park auf.
Bild, 20.11.2004
Sie lockern nicht nur das Leben auf, sie machen es häufig überhaupt erst erträglich.
Die Welt, 14.05.2001
Die Farben sind anfangs stark, die Formen eckig, insgesamt aber bleiben die Bilder aufgelockert.
o. A.: Lexikon der Kunst - H. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1991], S. 16671
Ich habe erst schön aufgelockert, damit der Regen besser eindringen kann.
Brief von Irene G. an Ernst G. vom 13.06.1940, Feldpost-Archive mkb-fp-0270
Theologie rezipiert worden, und sie haben das Lehrsystem der Kirche aufgelockert und in fruchtbarer Weise bereichert.
Müller, L.: Russische Religionsphilosophie. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1961], S. 27824
Zitationshilfe
„auflockern“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/auflockern>, abgerufen am 27.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Auflistung
auflisten
aufliegen
Auflieferung
aufliefern
Auflockerung
auflodern
auflöffeln
auflohen
auflösbar