aufmästen

GrammatikVerb · mästet auf, mästete auf, hat aufgemästet
Aussprache
Worttrennungauf-mäs-ten
Wortzerlegungauf-mästen
Wortbildung mit ›aufmästen‹ als Grundform: ↗Aufmast
eWDG, 1967

Bedeutung

ein Tier großziehen und mästen
Beispiel:
die Ferkel, Hähnchen aufmästen
Zitationshilfe
„aufmästen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/aufmästen>, abgerufen am 14.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Aufmast
Aufmaß
Aufmarschraum
Aufmarschplatz
Aufmarschplan
aufmauern
Aufmauerung
aufmeißeln
aufmerken
aufmerksam