aufmessen

GrammatikVerb · misst auf, maß auf, hat aufgemessen
Worttrennungauf-mes-sen (computergeneriert)
Wortzerlegungauf-messen
Wortbildung mit ›aufmessen‹ als Erstglied: ↗Aufmessung
eWDG, 1967

Bedeutungen

1.
Bauwesen die Maße von etw. im Einzelnen feststellen
Beispiele:
ein Haus aufmessen
die Baulichkeiten wurden genau aufgemessen
2.
salopp jmdm. eins (mit dem Rohrstock) aufmessenjmdn. prügeln
Beispiel:
tut mir fast leid, daß ich Ihm nicht ein paar ... auf Sein gesundes Leder aufmessen darf [H. KurzSonnenwirt5]

Typische Verbindungen
computergeneriert

messen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›aufmessen‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In der Folge wurde das Gebäude sorgfältig aufgemessen und bis ins Detail dokumentiert.
Der Tagesspiegel, 07.12.1997
Während dieser Reise maß er als erster die Tempel von Paestum auf.
o. A.: Lexikon der Kunst - S. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1994], S. 33911
An Bord der Sonde messen seit Beginn der Mission neun hochempfindliche Instrumente elektrische und magnetische Felder und spüren Teilchen auf.
Die Zeit, 16.09.1994, Nr. 38
Passt die Küchenzeile nicht in die Küche, obwohl der Verkaufsberater die Küche vorher aufgemessen hat, kann der Kunde die Küche zurückgeben.
Bild, 14.04.2000
Bei den Restaurierungsarbeiten in den Jahren 1936 bis 1943 ist das gesamte Bauwerk durch den bauleitenden Architekten, Arno Kießling, sorgfältig aufgemessen worden.
Die Zeit, 18.02.1991, Nr. 07
Zitationshilfe
„aufmessen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/aufmessen>, abgerufen am 22.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Aufmerksamkeitsstörung
Aufmerksamkeit
aufmerksam
aufmerken
aufmeißeln
Aufmessung
aufmischen
Aufmischung
aufmöbeln
Aufmöbelung