aufsammeln

GrammatikVerb
Aussprache
Worttrennungauf-sam-meln
Wortzerlegungauf-sammeln
eWDG, 1967

Bedeutungen

1.
etw. Verstreutes einzeln vom Boden aufheben, auflesen
Beispiel:
Papier, Scherben, Steine, Holz, Fallobst, Geld aufsammeln
bildlich
Beispiel:
Werd' ich nun meine schönsten Hoffnungen zerbrochen ... am Boden aufsammeln [MörikeNolten2,72]
2.
salopp, übertragen jmdn. auffinden und mitnehmen
Beispiel:
den Betrunkenen hatte man im Rinnstein aufgesammelt
3.
etw., sich ansammeln, aufspeichern
Beispiele:
das Regenwasser, einen Vorrat aufsammeln
Der zugleich anrollende Rohstoff wurde ... aufgesammelt [KasackStadt242]
bildlich
Beispiel:
In Wahrheit war alle Bosheit darin [in dem Buch] aufgesammelt [FreytagSoll und Haben4,210]
sich aufsammeln
Beispiel:
Groll, Wut hat sich in ihm aufgesammelt

Thesaurus

Synonymgruppe
aufklauben · ↗auflesen · ↗aufnehmen  ●  (vom Teppich / Boden / Bahnsteig ...) aufsammeln  Hauptform
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Abfall Apfel Dosis Dreck Eimer Frosch Frucht Fußboden Haufen Hundekot Hülse Kippe Knochen Laub Leichenteil Müll Patronenhülse Scherbe Splitter Strand Straßenrand Trumm Unrat Verwundete Zigarettenkippe Zigarettenstummel bücken entsorgen morgens sammeln

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›aufsammeln‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Doch schon auf diesem Weg sammelt er eine ganze Bibliothek auf.
Süddeutsche Zeitung, 27.04.2004
Tags darauf wollte ich sie aufsammeln, aber das hatte schon jemand besorgt.
Die Zeit, 06.05.1999, Nr. 19
Es aufsammelte, wieder mit aller Kraft in die Ecke warf.
Wolf, Christa: Störfall: Berlin u. Weimar: Aufbau-Verlag 1987, S. 49
Er wollte nur die Äpfel aufsammeln und sie anschließend auftauen.
Kopetzky, Steffen: Grand Tour, Frankfurt am Main: Eichborn 2002, S. 1022
Ich streifte durch meine Jugendwälder, sammelte alte Erlebnisse wie Pilze auf.
Pilgrim, Volker Elis: Manifest für den freien Mann - Teil 1, Reinbek b. Hamburg: Rowohlt 1983 [1977], S. 31
Zitationshilfe
„aufsammeln“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/aufsammeln>, abgerufen am 21.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Aufsagung
aufsagen
Aufsage
aufsacken
aufs
aufsässig
Aufsässigkeit
aufsatteln
Aufsatz
Aufsatzband