aufschürzen

GrammatikVerb
Aussprache
Worttrennungauf-schür-zen (computergeneriert)
Wortzerlegungauf-schürzen
eWDG, 1967

Bedeutung

Beispiele:
den langen Rock (bis zum Gürtel) aufschürzen (= aufnehmen)
[Vrenchen hatte] ihr Kleid der Nässe wegen aufgeschürzt [G. KellerRomeo6,94]
bildlich
Beispiel:
die Oberlippe (spöttisch) aufschürzen
sich aufschürzen
Beispiel:
die Lippe schürzt sich auf

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Eine Französin ist glücklich, wenn das Wetter ihr irgendwie erlaubt, sich aufzuschürzen und die elegante Chaussure zu zeigen.
Baudissin, Wolf von u. Baudissin, Eva von: Spemanns goldenes Buch der Sitte. In: Zillig, Werner (Hg.), Gutes Benehmen, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1901], S. 28886
SO erotisch hat man Yvonne Catterfeld noch nie gesehen - im Bett mit Wayne, die blonde Mähne verwuschelt, die Lippen zum Küß-mich-Schmollmund aufgeschürzt.
Bild, 05.10.2005
Zitationshilfe
„aufschürzen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/aufschürzen>, abgerufen am 06.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Aufschürfung
aufschürfen
Aufschub
aufschrumpfen
Aufschrift
aufschütteln
aufschütten
Aufschüttung
aufschwänzen
aufschwatzen