aufschlussreich

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung auf-schluss-reich
Wortzerlegung  Aufschluss -reich
Ungültige Schreibung aufschlußreich
Rechtschreibregeln § 2, § 25 (E1)
eWDG

Bedeutung

Aufschluss, Aufklärung gebend
Beispiele:
eine aufschlussreiche Statistik, Parallele, Schrift
ein aufschlussreicher Vergleich, Beleg
seine Zeilen, Ausführungen waren (mir) sehr aufschlussreich

Thesaurus

Synonymgruppe
aufschlussreich · aussagekräftig · belehrend · bemerkenswert · edukativ · erhellend · erstaunlich · informativ · informierend · interessant · lehrreich · sehenswert · wissenswert  ●  (etwas) lässt tief blicken  ugs. · staunenswert  geh.
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›aufschlussreich‹ (computergeneriert)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›aufschlussreich‹.

Verwendungsbeispiele für ›aufschlussreich‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zu sehen, wie die Mädchen seiner Klasse "aus der Reserve gelockt werden", ist auch für ihn aufschlussreich.
Süddeutsche Zeitung, 10.12.2001
Dies Buch ist nicht weniger aufschlußreich, aber lange nicht so herb.
Die Zeit, 05.05.1961, Nr. 19
Die physikalische Deutung dieses Ausdruckes ist nun ebenso wichtig wie aufschlußreich.
Eck, Bruno: Technische Strömungslehre, Berlin: Springer 1941, S. 20
Dafür aber ist die Arbeit für die frühere Zeit bis 1933 aufschlußreich.
Jahresberichte für deutsche Geschichte, 1936, S. 170
Charakteristisch und aufschlußreich ist die nächste Phase in der Entwicklung Suns.
Panikkar, Kavalam Madhava: Neue Staaten in Asien und Afrika. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1961], S. 10048
Zitationshilfe
„aufschlussreich“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/aufschlussreich>, abgerufen am 27.01.2022.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Aufschlüsselung
aufschlüsseln
Aufschlussarbeit
Aufschluss
aufschlürfen
aufschmeißen
aufschmelzen
Aufschmelzung
aufschmieren
aufschminken