aufschneiderisch

Grammatik Adjektiv
Worttrennung auf-schnei-de-risch
Wortzerlegung Aufschneider -isch

Thesaurus

Synonymgruppe
angeberhaft · angeberisch · aufschneiderisch · dünkelhaft · großmundig · großsprecherisch · großspurig · großtuerisch · nicht gerade schüchtern · prahlerisch · protzig · prätentiös · vollmundig · wichtigtuerisch  ●  dick aufgetragen  ugs. · großkotzig  ugs. · großmäulig  derb · großschnauzig  derb
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›aufschneiderisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er soll repräsentativ, aber nicht aufschneiderisch wirken, bequem sein, ohne träge zu machen, elegant, aber stabil. [Die Zeit, 03.11.2008, Nr. 44]
Das Ganze wirkt preziös und überambitioniert, auf eine pathetische Art bescheiden, aufschneiderisch minimalistisch, auf lärmende Weise leise. [Die Zeit, 14.10.1988, Nr. 42]
Mit seiner überaus berechtigten Kritik an diesem scheußlichen, aufschneiderischen Werbe‑Kauderwelsch spricht mir der Autor nur zu sehr aus der Seele. [Die Zeit, 02.10.1997, Nr. 41]
Noch vor Jahren waren die jungen Fußballtalente gänzlich Freiwild für aufschneiderische Manager und andere dubiose Geschäftemacher. [Süddeutsche Zeitung, 24.02.1995]
Manchmal freilich fordert auch nur das aufschneiderische Gebaren gleichaltriger Eingeweihter den frühen Mannesmut vor Fürstenthronen heraus. [Die Zeit, 02.10.1997, Nr. 41]
Zitationshilfe
„aufschneiderisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/aufschneiderisch>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
aufschneiden
aufschnaufen
aufschnappen
aufschnallen
aufschminken
aufschnellen
aufschnulzen
aufschnüren
aufschottern
aufschrammen