aufschrammen

GrammatikVerb
Worttrennungauf-schram-men
Wortzerlegungauf-schrammen
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

durch Schrammen verletzen

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich habe mir das kaputte Knie wieder aufgeschrammt, die Hosenröhre längs geschlitzt.
Schrott, Raoul: Tristan da Cunha oder die Hälfte der Erde; Hanser Verlag 2003, S. 31
Zitationshilfe
„aufschrammen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/aufschrammen>, abgerufen am 22.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Aufschotterung
aufschottern
aufschöpfen
aufschönen
aufschnüren
aufschrauben
aufschrecken
Aufschrei
aufschreiben
aufschreien