auftauen

GrammatikVerb · taut auf, taute auf, ist/hat aufgetaut
Aussprache
Worttrennungauf-tauen (computergeneriert)
Wortzerlegungauf-tauen1
eWDG, 1967

Bedeutungen

1.
wegtauen, zerschmelzen
Grammatik: mit Hilfsverb ‘ist’
Beispiel:
die Schneekruste, Eisdecke ist endlich aufgetaut
vom Eis befreit werden
Beispiele:
der See taut in diesem Jahr nur langsam auf
im Frühling taut die Erde auf
übertragen zutraulich, unbefangen werden
Beispiele:
selbst unter Freunden taut er nur nach und nach auf
nach einigen Gläsern Wein taute er auf und gab viele Anekdoten zum besten
Ein bißchen taute er auf, als Joseph ihn über die Reise ausfragte [Feuchtw.Söhne106]
2.
etw. zum Schmelzen bringen
Grammatik: mit Hilfsverb ‘hat’
Beispiel:
das Eis, die Tiefkühlkost auftauen
etw. vom Eis befreien
Beispiel:
die Sonne taut die Erde, vereisten Fensterscheiben auf

Thesaurus

Synonymgruppe
auftauen · ↗entfrosten
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Boden Dauerfrostboden Eis Eiszeit Embryo Erwärmung Fleisch Glied Kälte Kühlschrank Mikrowelle Oberfläche Ofen Permafrostboden Sauna Wasserleitung Wärme allmählich befruchten einfrieren eingefrieren einpflanzen frieren gefrieren langsam regelrecht sichtlich tauen wieder zufrieren

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›auftauen‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nur wenn es um seine Stadt geht, dann taut er etwas auf.
Der Tagesspiegel, 23.02.2002
Frank (27) übernimmt die Leitung - endlich taut er mal auf!
Bild, 29.09.2000
Wir weckten ihn, und er versprach gutwillig, die eingefrorenen Leitungen aufzutauen.
Hartung, Hugo: Wir Wunderkinder, Düsseldorf: Droste Verl. 1970 [1959], S. 284
Als die Mutter sieht, daß es ihrer Tochter viel besser geht, taut sie auf, wird sogar freundlich und recht umgänglich.
Killian, Hans: Auf Leben und Tod, München: Wilhelm Heyne Verlag 1976, S. 59
In einem Lokal in der Nähe taute er sich ein Tiefkühlgericht auf.
Glavinic, Thomas: Die Arbeit der Nacht, München Wien: Carl Hanser Verlag 2006, S. 278
Zitationshilfe
„auftauen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/auftauen>, abgerufen am 15.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
auftauchen
auftanken
Auftaktveranstaltung
Auftaktspiel
Auftaktsieg
auftaumeln
aufteen
aufteilen
Aufteilung
auftippen