Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

aufwärmen

Grammatik Verb
Aussprache 
Worttrennung auf-wär-men
Wortzerlegung auf- wärmen
Wortbildung  mit ›aufwärmen‹ als Erstglied: Aufwärmer · Aufwärmtraining · Aufwärmung · Aufwärmübung

Bedeutungsübersicht+

  1. etw. Erkaltetes erneut wärmen
    1. [umgangssprachlich] ⟨sich aufwärmen⟩ sich wieder erwärmen
    2. [übertragen] etw. erneut erzählen
eWDG

Bedeutung

etw. Erkaltetes erneut wärmen
Beispiele:
den Kaffee, sein Essen abends aufwärmen
Wofür [für den Sauerkohl] sie besonders schwärmt, / Wenn er wieder aufgewärmt [ BuschMax u. Moritz]
umgangssprachlich sich aufwärmensich wieder erwärmen
Beispiel:
er wärmte sich zu Hause am Ofen, mit einer Tasse Kaffee auf
übertragen etw. erneut erzählen
Beispiele:
eine alte Geschichte, Lüge aufwärmen
alte Späße am Stammtisch aufwärmen
wir wollen den alten Streit nicht wieder aufwärmen
saloppmusst du denn immer wieder diesen Kohl aufwärmen?

Thesaurus

Synonymgruppe
aufwärmen · erwärmen · wärmen

Typische Verbindungen zu ›aufwärmen‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›aufwärmen‹.

Verwendungsbeispiele für ›aufwärmen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das muss man wieder zuführen, und anschließend wärmt man alles in der Dose auf. [Die Zeit, 29.01.2007, Nr. 05]
Und müsse man denn immerzu das leidige Problem aufwärmen, statt es durch Vergessen zu lösen? [Die Zeit, 11.12.1992, Nr. 51]
Bis dahin kann man nichts anderes machen, als den Patienten langsam aufzuwärmen. [Die Zeit, 14.02.1983, Nr. 07]
Aufgewärmt hatten die deutsche Frage vor ihm auch schon andere. [Die Zeit, 13.11.1981, Nr. 47]
In Frankreich hat niemand ein Interesse daran, alte Geschichten aufzuwärmen. [Süddeutsche Zeitung, 28.11.2003]
Zitationshilfe
„aufwärmen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/aufw%C3%A4rmen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
aufwändig
aufwältigen
aufwägen
aufwogen
aufwischen
aufwärts
aufwärtsentwickeln
aufwärtsgehen
aufwärtsklimmen
aufwölben