aufweisen

Grammatik Verb · weist auf, wies auf, hat aufgewiesen
Aussprache 
Worttrennung auf-wei-sen
Wortzerlegung auf-weisen
Wortbildung  mit ›aufweisen‹ als Erstglied: ↗Aufweisung · ↗aufweisbar

Bedeutungsübersicht+

  1. auf etw. weisen
    1. a) ⟨jmdm. etw. aufweisen⟩ jmdm. etw. aufzeigen
    2. b) ⟨etw. aufzuweisen haben⟩ über etw. verfügen, etw. besitzen
    3. c) etw. zeigen, wahrnehmen lassen
eWDG

Bedeutung

auf etw. weisen
a)
jmdm. etw. aufweisenjmdm. etw. aufzeigen
Beispiele:
den Zuhörern neue Wege, Zusammenhänge aufweisen
bei der Besichtigung des Bauobjektes ließen sich keine Mängel aufweisen
b)
etw. aufzuweisen habenüber etw. verfügen, etw. besitzen
Beispiele:
die Forschung hat große Erfolge, Leistungen, neue Ergebnisse aufzuweisen
der Ort hat viele Sehenswürdigkeiten, nichts Bedeutendes aufzuweisen
Ob er auch nur einen Jagdschein aufzuweisen hat [ Th. MannHerr u. Hund9,630]
c)
etw. zeigen, wahrnehmen lassen
Beispiele:
das Haus weist Spuren von Zerstörung auf
etw. weist große Mängel auf
beide Vorgänge wiesen Parallelen auf
Seine Stirne wies große rote Flecken auf [ WerfelAbituriententag129]

Thesaurus

Synonymgruppe
(über etwas) verfügen · aufweisen · ausgestattet sein (mit) · ↗besitzen · ↗bieten · ↗haben  ●  aufwarten mit  geh., fig.
Assoziationen
Synonymgruppe
aufweisen · ↗aufzeigen · ↗beweisen · ↗darlegen · ↗demonstrieren · ↗veranschaulichen · ↗vorlegen

Typische Verbindungen zu ›aufweisen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›aufweisen‹.

Verwendungsbeispiele für ›aufweisen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wie jedes andere Gut können auch Kinder unterschiedliche "Qualität" aufweisen.
Die Zeit, 13.01.2000, Nr. 3
Dabei wiesen die größeren Häuser durchweg ein leichtes Plus auf.
Die Welt, 09.08.1999
Nicht selten wiesen reparierte Geräte nach kurzer Zeit wieder Mängel auf.
Der Tagesspiegel, 28.08.1997
Allein zum farbigen Smoking dürfen die Socken die gleiche Farbe aufweisen.
Schwarz, Peter-Paul (Hg.), Gepflegte Gastlichkeit, Wiesbaden: Falken-Verl. Sicker 1967, S. 21
Nach seiner Beschreibung weist die Stadt 84 Türme und 6 Tore auf.
Bauer, Hans: Wenn einer eine Reise tat, Leipzig: Koehler & Amelang 1973, S. 38
Zitationshilfe
„aufweisen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/aufweisen>, abgerufen am 20.01.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
aufweisbar
Aufweis
aufweinen
Aufweichung
aufweichen
Aufweisung
aufwenden
aufwendig
Aufwendigkeit
Aufwendung