aufwiegen

GrammatikVerb · wog auf, hat aufgewogen
Worttrennungauf-wie-gen (computergeneriert)
Wortzerlegungauf-wiegen1
eWDG, 1967

Bedeutung

etw. wettmachen
Beispiele:
die Freude über das gelungene Werk wog alle Mühe auf
die Vorteile wiegen die Nachteile bei diesem Tauschgeschäft auf
der Erfolg wiegt die Anstrengungen und Opfer nicht auf
ein solcher Moment wiegt Jahre der Mühe auf
umgangssprachlich etw., jmd. ist nicht mit Gold aufzuwiegenetw., jmd. ist unersetzlich, unbezahlbar
Beispiele:
sein Talent, Humor, Fleiß, diese Erfindung ist nicht mit Gold aufzuwiegen
der Mann ist nicht mit Gold aufzuwiegen

Thesaurus

Synonymgruppe
abgelten · aufwiegen · ↗ausgleichen · einen Ausgleich schaffen · ↗entgegenwirken · ↗gegenfinanzieren · ↗kompensieren

Typische Verbindungen
computergeneriert

Diamant Effekt Einzelfall Enttäuschung Ersparnis Gold Gramm Kilo Körpergewicht Leid Leiden Manko Mehrkosten Menschenleben Nachteil Nachteile Nutzen Strapaze Unrecht Untat Verdienst Verlust Vorteil Wettbewerbsbeschränkung Wettbewerbsnachteil Zeitverlust allemal gegeneinander jemals wiegen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›aufwiegen‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das Leben lässt sich mit nichts in der Welt aufwiegen.
Bild, 26.04.2003
Doch die Überraschung, die in der gebotenen Qualität liegt, wiegt das leicht auf.
Der Tagesspiegel, 10.06.2001
Ein Satz von ihm wog den Inhalt wohlgefüllter Läden auf.
Canetti, Elias: Die Blendung, München: Hanser 1994 [1935], S. 174
Wog eine Stunde überströmender Lust, die ihnen gemeinsam gehörte, nicht die kärglichen Freuden eines ganzen Lebens auf?
Braun, Lily: Lebenssucher. In: Deutsche Literatur von Frauen, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1915], S. 2706
Ein »Name« fällt da schwer ins Gewicht und wiegt vieles auf.
Baudissin, Wolf von u. Baudissin, Eva von: Spemanns goldenes Buch der Sitte. In: Zillig, Werner (Hg.), Gutes Benehmen, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1901], S. 28998
Zitationshilfe
„aufwiegen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/aufwiegen>, abgerufen am 19.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Aufwiegelung
aufwiegeln
Aufwiegelei
Aufwicklung
Aufwickelung
Aufwiegler
Aufwieglung
aufwiehern
aufwimmern
Aufwind