aufzeigbar

Grammatik Adjektiv
Worttrennung auf-zeig-bar
Wortzerlegung aufzeigen-bar

Verwendungsbeispiele für ›aufzeigbar‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Parteilichkeit ergibt sich jedoch nicht unmittelbar, »spontan« aus dem empirisch aufzeigbaren Willen der Arbeiterklasse.
Zimmermann, Hartmut (Hg.): DDR-Handbuch - S. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1985], S. 20854
Diese liegt vielmehr durchaus greifbar zutage und ist an den einzelnen Gegensatzpaaren aufzeigbar.
Hartmann, Nicolai: Der Aufbau der realen Welt, Berlin: de Gruyter 1940, S. 237
Die Nachfrageschwerpunkte liegen bei klar aufzeigbaren Exil-Möglichkeiten und opportunistischen Anlageformen.
Die Welt, 05.03.2005
Unter Lebensqualität stellen sich solche bedauernswerten Menschen ja ohnedies in Zahlen und Statistiken aufzeigbare Phänomene vor.
Die Welt, 04.01.2003
Zitationshilfe
„aufzeigbar“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/aufzeigbar>, abgerufen am 01.12.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Aufzeichnung
aufzeichnen
Aufzehrung
aufzehren
aufzäumen
aufzeigen
Aufzeigung
aufzerren
aufziehen
Aufziehpuppe