aufzischen

GrammatikVerb · zischt auf, zischte auf, ist/hat aufgezischt
Worttrennungauf-zi-schen
Wortzerlegungauf-zischen
eWDG, 1967

Bedeutung

plötzlich zischend auffahren
Beispiele:
eine Leuchtkugel zischte auf
aufzischende Raketen
plötzlich zischend ertönen
Beispiele:
das Streichholz reiben, bis es aufzischt
Ventile zischen auf
ließ es [ein Stück Talg] in die heiße Pfanne gleiten, bis es aufzischte [UhsePatrioten1,266]
einzelne verbissene Worte zischten hie und da ... auf [HeyseI 4,640]

Typische Verbindungen
computergeneriert

zischen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›aufzischen‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Walter Benjamin, ein Zeitgenosse des Künstlers, sieht 1928 Geysire neuer Bilderwelten in den 40fach vergrößerten Pflanzenfotografien aufzischen.
Die Welt, 23.11.1999
Frank und Andreas von der Bauarbeiter-Clique lassen den Elektromotor des kleinen Caterpillar hochjaulen und die Hydraulik aufzischen - "alles Schwarzfahrer", brummelt Schröder.
Der Tagesspiegel, 12.11.1999
Zitationshilfe
„aufzischen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/aufzischen>, abgerufen am 07.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Aufzinsung
aufzinsen
Aufziehpuppe
aufziehen
aufzerren
Aufzucht
aufzüchten
Aufzuchtfutter
Aufzuchtstation
Aufzüchtung