aus Jux und Tollerei

Diese Wendung wird häufig negiert gebraucht (nicht aus Jux und Tollerei).
Grammatik Mehrwortausdruck
Nebenformen aus Jux und Dollerei
Nebenformen aus lauter Jux und Tollerei
Nebenformen aus lauter Jux und Dollerei
Aussprache 
Hauptbestandteile Jux Tollerei
ZDL-Vollartikel

Bedeutung

nur zum Spaß, aus reinem Vergnügen; spontan und unüberlegt, ohne einen triftigen Grund oder Anlass
Kollokationen:
mit Adverbialbestimmung: nur aus Jux und Tollerei
Beispiele:
Allerdings seien die Busspuren »nicht aus Jux und Tollerei eingeführt worden, sondern zur Beschleunigung des öffentlichen Verkehrs«, sagt K[…]. [Der Standard, 22.10.2012]
Denn aus Jux und Tollerei ändert niemand mal so eben sein Geschlecht. [Süddeutsche Zeitung, 15.12.2018]
Natürlich gehörten Kinder zu ihren Eltern, fand [der CDU-Politiker] Wolfgang Bosbach. »Wir haben aber den Familiennachzug nicht aus Jux und Dollerei ausgesetzt, sondern weil wir am Ende unserer Möglichkeiten sind.« [Der Spiegel, 19.10.2017 (online)]
Wir haben die Grenzkontrollen an den bayerischen Grenzen zu Österreich ja nicht aus Jux und Tollerei nochmals verschärft. [Bild am Sonntag, 25.12.2016]
Aber da ist ja noch die Erbtante. Auf ihr baldiges Sterben richten sich alle Hoffnungen. Doch da erscheint sie in Roulettenburg, schleppt ihr Vermögen in zwei Koffern mit sich und beginnt es zu verspielen. Im Roman [»Der Spieler« von Fjodor Dostojewski] macht sie das aus Jux und Dollerei, in der Theaterfassung verfällt sie selbst der Spielsucht. [Welt am Sonntag, 26.01.2014]
Wer biegt auf dem Heimweg in sein Bergdorf aus lauter Jux und Tollerei schon einmal ab und pflügt mit dem Auto durch ein Flussbett? [Süddeutsche Zeitung, 16.08.2010]
»Erschreckend ist, wie viele junge Menschen aus Jux und Tollerei mit angekündigten Amoktaten Menschen in Angst und Schrecken [ver]setzen«, sagte H[…]. [Die Welt, 08.07.2009]
Wohl einen Sonnenstich hatte ein 16‑jähriger Heranwachsender, der aus lauter Jux und Dollerei beim Überlinger Stadtteil Nußdorf beinahe von einem Zug überrollt worden wäre. Der Junge wollte sich einen Spaß erlauben und setzte sich kurzzeitig mit einem Stuhl auf die Bahngleise in der Nähe der Haltestelle Nußdorf. [Südkurier, 16.04.2007]

letzte Änderung:

Thesaurus

Synonymgruppe
aus Spaß an der Freud(e) · im Scherz · nicht ernst gemeint · nur so · ohne (dabei) nachzudenken · ohne Sinn und Verstand · ohne sich etwas dabei zu denken · scherzeshalber · scherzweise · sollte ein Scherz sein · spaßeshalber  ●  aus Übermut  Hauptform · just for fun  engl. · (in seinem) jugendlichen Leichtsinn  ugs., variabel, Spruch, scherzhaft · (nur so) zum Spaß  ugs. · aus Daffke  ugs., berlinerisch · aus Flachs  ugs. · aus Jux  ugs. · aus Jux und Tollerei  ugs. · aus Scheiß  ugs. · aus Spaß  ugs. · einfach so  ugs. · hetzhalber  ugs., österr. · mal eben so  ugs. · nur mal eben so  ugs.
Assoziationen
Zitationshilfe
„aus Jux und Tollerei“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/aus%20Jux%20und%20Tollerei>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
aus Jux und Dollerei
aus Gnade und Barmherzigkeit
aus Gnade
aus Daffke
aus
aus Kindern werden Leute
aus Leibeskräften
aus Schwarz Weiß machen
aus Schwarz wird Weiß
aus Spaß an der Freud