ausdauernd

Grammatikpartizipiales Adjektiv
Aussprache
Worttrennungaus-dau-ernd (computergeneriert)
Grundformausdauern
eWDG, 1967

Bedeutung

beharrlich, zäh
Beispiele:
er ist ein ausdauernder Arbeiter, Schwimmer, Läufer
mit ausdauerndem Fleiß, Eifer arbeiten, studieren
jmdn. mit ausdauernder Liebe, Anteilnahme betreuen
ausdauernde Pferde
Botanik ausdauernde Pflanzen (= Pflanzen, deren Knollen, Wurzelstöcke mehrere Winter im Erdboden überdauern)
Botanik Spargel und Rhabarber sind ausdauernde Pflanzen

Thesaurus

Synonymgruppe
ausdauernd · ↗beständig · ↗dauerhaft · ↗hartnäckig · ↗langanhaltend · ↗nachhaltig · ↗permanent · ↗persistent · ↗ständig
Assoziationen
Synonymgruppe
ausdauernd · ↗beharrlich · ↗hartnäckig · ↗konstant · ↗standhaft · steif und fest (behaupten) · ↗unablässig · ↗unbeirrt · ↗unentwegt · ↗unermüdlich · ↗unverdrossen
Assoziationen
Synonymgruppe
ausdauernd · ↗robust · ↗strapazierfähig · ↗widerstandsfähig · ↗zäh
Unterbegriffe
Assoziationen
  • auf Dauer · auf lange Sicht · für (eine) lange Zeit · für (eine) längere Zeit · für einen langen Zeitraum · für einen längeren Zeitraum · ↗langfristig · ↗längerfristig · ↗nachhaltig · nicht nur für (ein paar Tage)  ●  für länger  ugs.
  • (den) Mut nicht sinken lassen · (die) Hoffnung nicht aufgeben · (die) Stellung behaupten · ↗(sich) behaupten · (sich) nicht ins Bockshorn jagen lassen · nicht den Mut verlieren  ●  (den) Kopf oben behalten  fig. · (sich) senkrecht halten  fig. · ↗kämpfen  fig. · (die) Ohren steif halten  ugs. · (sich) nicht kleinkriegen lassen  ugs. · (sich) nicht unterkriegen lassen  ugs.
  • (sich) nicht geschlagen geben · nicht aufgeben · ↗weiterkämpfen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Applaus Arbeiten Fleiß Flieger Kraut Langläufer Laufen Liebhaber Läufer Pflanze Schwimmer Spaziergänger Tänzer Wanderer Wurzelstock athletisch derart energisch flink geduldig genügsam hartnäckig intensiv kauen klatschen konzentriert kraftvoll leistungsfähig zielstrebig zäh

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›ausdauernd‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich habe zu unseren Spielern gesagt: Ihr seid jünger, ihr seid schneller, ihr seid ausdauernder.
Die Zeit, 18.08.2011 (online)
Besonders die Männchen putzen sich für ihre ausdauernde Balz mächtig heraus.
Der Tagesspiegel, 03.01.2003
Gemächlich trottet dazu die dritte Uhr der Zeit hinterher, falsch, aber auf ausdauernde Art doch präzise, nämlich immer genau fünfunddreißig Minuten zu spät.
Wondratschek, Wolf: Mozarts Friseur, München, Wien: Carl Hanser Verlag 2002, S. 56
Trotz der plumpen Gestalt ist er ein hervorragender, ausdauernder Kämpfer.
Zeiske, Wolfgang: Angle richtig!, Berlin: Sportverl. 1974 [1959], S. 86
Was sie selbst betrifft, so war sie gesund, mutig, geschickt, ausdauernd und frugal genug, um mich begleiten zu können.
May, Karl: Winnetou IV, Berlin: Neues Leben 1993 [1910], S. 2
Zitationshilfe
„ausdauernd“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/ausdauernd>, abgerufen am 20.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
ausdauern
Ausdauergrenze
Ausdauer
ausdampfen
auschecken
Ausdauerquotient
Ausdauersportler
Ausdauertraining
ausdehnbar
Ausdehnbarkeit