ausdeutschen

GrammatikVerb
Aussprache
Worttrennungaus-deut-schen (computergeneriert)
formal verwandt mitdeutsch
eWDG, 1967

Bedeutung

süddeutsch, österreichisch, umgangssprachlich jmdm. etw. erklären
Beispiel:
Laß mich das dem Peter ausdeutschen [O. M. GrafUnruhe319]
Zitationshilfe
„ausdeutschen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/ausdeutschen>, abgerufen am 26.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
ausdeuten
ausdenken
ausdenkbar
ausdeichen
Ausdehnungsvermögen
Ausdeutung
ausdielen
ausdienen
ausdifferenzieren
Ausdifferenzierung