ausdrucksstark

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung aus-drucks-stark
Wortzerlegung  Ausdruck1 stark
eWDG

Bedeutung

Beispiele:
ein ausdrucksstarker Tanz
ein ausdrucksstarkes Porträt
ausdrucksstarke Gebärden

Thesaurus

Synonymgruppe
ausdrucksstark · ausdrucksvoll · expressiv

Typische Verbindungen zu ›ausdrucksstark‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›ausdrucksstark‹.

Verwendungsbeispiele für ›ausdrucksstark‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Also bin ich auch nicht in der Lage, Österreich so ausdrucksstark zu hassen, wie das nur ein Österreicher tun kann.
Die Zeit, 13.08.2012, Nr. 33
Zum einen sei die Sprache zwar sehr einfach, aber ausdrucksstark.
Süddeutsche Zeitung, 02.02.2004
L. beherrscht die phantasievolle und ausdrucksstarke Darstellung der Landschaft ebenso wie ihre sachlich getreue Wiedergabe.
o. A.: Lexikon der Kunst - L. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1992], S. 29977
Das Secco ist melodisch schlicht und zeilenhaft gegliedert, das Accompagnato ausdrucksstark und wirkungsvoll.
Schaal, Richard u. a.: Kantate. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1958], S. 40665
Lehre von der ausdrucksstarken und wirkungsvollen Rede, ihren Regeln, ihrem Aufbau, ihren sprachlichen und nonverbalen Ausdrucksmitteln und ihren Stilformen.
Schaub, Horst u. Zenke, Karl G.: Rhetorik. In: dtv-Wörterbuch Pädagogik [Elektronische Ressource], Berlin: Directmedia Publ. 2002 [1995], S. 18014
Zitationshilfe
„ausdrucksstark“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/ausdrucksstark>, abgerufen am 26.09.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ausdrucksseite
ausdrucksschwach
Ausdrucksreichtum
ausdruckspsychologisch
Ausdruckspsychologie
Ausdrucksstellung
Ausdrucksstudie
Ausdruckstanz
Ausdruckstest
Ausdrucksverarmung