Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

auseinanderklamüsern

Grammatik Verb · klamüsert auseinander, klamüserte auseinander, hat auseinanderklamüsert
Aussprache 
Worttrennung aus-ei-nan-der-kla-mü-sern · aus-ein-an-der-kla-mü-sern
Wortzerlegung auseinander- klamüsern
Herkunft Herkunft unsicher
eWDG

Bedeutung

norddeutsch, ostmitteldeutsch, salopp eine verwickelte Angelegenheit mühselig entwirren, etw. erklären
Beispiele:
eine schwierige Frage auseinanderklamüsern
klamüsert Emil nachdenklich den Fall auseinander [ FalladaKleiner Mann73]

Thesaurus

Synonymgruppe
entflechten · entwirren  ●  aufdröseln  ugs. · auseinanderdröseln  ugs. · auseinanderfriemeln  ugs., ruhrdt. · auseinanderklamüsern  ugs.
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›auseinanderklamüsern‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Da hatte man schon genug Arbeit, diesen Klangbrei wieder ordentlich auseinanderzuklamüsern. [Illies, Florian: Generation Golf, Berlin: Argon 2000, S. 125]
Jetzt kann man das nicht mehr auseinanderklamüsern. [Die Welt, 06.11.2004]
Zitationshilfe
„auseinanderklamüsern“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/auseinanderklam%C3%BCsern>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
auseinanderklaffen
auseinanderhalten
auseinanderhacken
auseinandergeraten
auseinandergehen
auseinanderklappen
auseinanderknüppeln
auseinanderkriegen
auseinanderlaufen
auseinanderlegen