auseinandernehmen

GrammatikVerb
Worttrennungaus-ei-nan-der-neh-men · aus-ein-an-der-neh-men
Wortzerlegungauseinander-nehmen

Thesaurus

Synonymgruppe
abwracken · ↗atomisieren · ↗auflösen · ↗aufspalten · ↗aufteilen · ↗auftrennen · ↗auseinanderbauen · auseinandernehmen · ↗demontieren · ↗fragmentieren · ↗partagieren · ↗pulverisieren · ↗spalten · ↗teilen · ↗tranchieren · ↗trennen · ↗unterteilen · untertrennen · ↗zergliedern · ↗zerlegen · ↗zersetzen · ↗zerspalten · ↗zersplittern · ↗zerteilen · ↗zertrennen
Synonymgruppe
anherrschen · ↗anschnauzen · ↗ausschelten · ↗ausschimpfen · ↗beschimpfen · ↗rüffeln · scharf kritisieren  ●  (jemandem) den Kopf abreißen  fig. · ↗(scharf) zurechtweisen  Hauptform · (jemandem) seine Meinung geigen  ugs. · ↗abwatschen  ugs. · ↗anblasen  ugs. · ↗anfahren  ugs. · ↗angiften  ugs. · ↗anmeckern  ugs. · ↗anpfeifen  ugs. · ↗anpflaumen  ugs. · ↗anranzen  ugs. · ↗anraunzen  ugs. · auseinandernehmen  ugs. · die Leviten lesen  ugs., fig. · ↗fertigmachen  ugs. · rummeckern (an jemandem)  ugs. · rundmachen  ugs. · zur Minna machen  ugs., veraltend · zur Sau machen  ugs. · zur Schnecke machen  ugs., fig. · ↗zusammenfalten  ugs., fig. · ↗zusammenscheißen  derb
Assoziationen
  • (jemandem etwas) nicht durchgehen lassen · zur Rechenschaft ziehen  ●  ↗(sich jemanden) vornehmen  Hauptform · ↗(sich jemanden) greifen  ugs. · ↗(sich jemanden) kaufen  ugs., veraltend · ↗(sich jemanden) vorknöpfen  ugs. · (sich jemanden) zum Geburtstag schenken  ugs. · (sich jemanden) zur Brust nehmen  ugs.
  • anbelfern · ↗anbellen · ↗anblaffen · ↗anblaffen · ↗anbrüllen · ↗andonnern · ↗anfahren · ↗ankläffen · ↗anraunzen · ↗anschnauzen · ↗anschreien
  • (etwas) persönlich meinen · (jemanden) persönlich angreifen · persönlich werden · unsachlich werden
  • (jemandem) die Leviten lesen · (jemandem) eine harte Rückmeldung geben · ↗(jemandem) heimleuchten · ↗ausschelten · ↗ausschimpfen · ↗ermahnen · ↗rüffeln · ↗rügen · scharf kritisieren · ↗schelten · ↗verwarnen · zur Ordnung rufen · ↗zurechtweisen  ●  (jemandem etwas) ins Stammbuch schreiben  fig. · (jemandem) einen Verweis erteilen  Amtsdeutsch · ↗tadeln  Hauptform · (jemandem) Bescheid stoßen  ugs. · (jemandem) aufs Dach steigen  ugs., fig. · (jemandem) den Arsch aufreißen  derb · (jemandem) den Kopf waschen  ugs., fig. · (jemandem) den Marsch blasen  ugs., veraltend · (jemandem) deutlich die Meinung sagen  ugs. · (jemandem) die Flötentöne beibringen  ugs., fig. · (jemandem) die Hammelbeine langziehen  ugs., fig. · (jemandem) die Meinung geigen  ugs. · (jemandem) die Schuhe aufpumpen  ugs., fig. · (jemandem) eine (deutliche) Ansage machen  ugs. · (jemandem) eine (dicke) Zigarre verpassen (möglicherweise veraltend)  ugs. · (jemandem) eins auf den Deckel geben  ugs. · (jemandem) zeigen, wo der Frosch die Locken hat  ugs., fig. · (jemandem) zeigen, wo der Hammer hängt  ugs., fig. · (jemandem) zeigen, wo es langgeht  ugs., fig. · (jemanden) Mores lehren  geh. · (jemanden) auf Linie bringen  ugs. · (jemanden) auf Vordermann bringen  ugs. · (jemanden) frisch machen  ugs., fig. · ↗(jemanden) lang machen  ugs. · ↗(jemanden) zusammenfalten  ugs. · ↗(sich jemanden) vorknöpfen  ugs. · ↗abmahnen  fachspr., juristisch · admonieren  geh., veraltet · ↗zurechtstutzen  ugs., fig. · ↗zusammenstauchen  ugs., fig.
  • (einen) Verweis erhalten · (etwas) über sich ergehen lassen müssen · (sich von jemandem) die Leviten lesen lassen · (sich) (einiges) Unangenehmes sagen lassen müssen · (sich) Kritik gefallen lassen müssen · (sich) einiges (Unangenehmes) anhören müssen · (sich) unfreundliche Worte anhören müssen · ausgescholten werden · gerügt werden · verwarnt werden · von jemandem die Leviten gelesen bekommen · zur Ordnung gerufen werden · zurechtgewiesen werden  ●  (einen) eingestielt bekommen  ugs., salopp · (von jemandem) etwas zu hören bekommen  ugs. · eins auf den Deckel kriegen  ugs. · zur Sau gemacht werden  derb
  • (sich) angiften · ↗(sich) ankeifen · (sich) bekeifen
  • Ironiker · ↗Sarkast · ↗Satiriker · ↗Spottdrossel · ↗Spottvogel · ↗Spötter · ↗Zyniker
  • abkanzeln · ↗ausschimpfen · ↗beleidigen · ↗entwerten · ↗entwürdigen · ↗herabsetzen · ↗herabwürdigen · ↗niedermachen  ●  ↗abqualifizieren  ugs. · absauen  derb · ↗anmachen  ugs. · ↗anmotzen  ugs. · anpampen  ugs. · ↗anpöbeln  ugs. · ↗diffamieren  geh. · ↗heruntermachen  ugs. · ↗herunterputzen  ugs. · ↗schimpfen  ugs. · zur Sau machen  derb, fig. · zur Schnecke machen  ugs., fig. · ↗zusammenstauchen  ugs.
Synonymgruppe
bemängeln · kritisch betrachten · ↗kritisieren · ↗tadeln  ●  (etwas/jemanden) aufs Korn nehmen  ugs. · ↗(jemanden) zusammenfalten  ugs. · auseinandernehmen  ugs. · ↗bekritteln  ugs. · ↗bemäkeln  ugs. · ↗schelten  geh., veraltet
Unterbegriffe
  • massiv kritisieren  ●  schweres Geschütz auffahren (gegen)  fig.
  • heftig kritisieren · in scharfen Worten verurteilen · scharf verurteilen  ●  eine scharfe Klinge führen  geh., fig.
  • beanstanden · ↗bemängeln · ↗monieren · ↗reklamieren · ↗rügen  ●  ↗bemäkeln  ugs.
  • (hart) kritisieren · ↗(öffentlich) anprangern · ↗brandmarken · ↗geißeln · ins Gericht gehen (mit) · ↗richten (archaisierend) · ↗stigmatisieren · ↗verdammen · ↗verurteilen · ↗ächten · öffentlich beschuldigen  ●  (das) Urteil sprechen (über)  fig. · an den Pranger stellen  fig. · unter Beschuss nehmen  fig. · (jemandem) ans Bein pinkeln  ugs., fig. · beredte Klage führen (über)  geh. · den Stab brechen über  ugs., fig.
  • in Grund und Boden reden · ↗niedermachen · ↗verreißen  ●  ↗herunterputzen  ugs. · kein gutes Haar an etwas lassen  ugs. · ↗miesmachen  ugs. · ↗zerpflücken  ugs.
  • (ein) Verriss (sein) · in Grund und Boden verdammen · scharf kritisieren · vernichtend kritisieren · ↗verreißen  ●  hart ins Gericht gehen (mit)  fig. · in der Luft zerreißen  fig. · kein gutes Haar lassen (an)  fig. · (Punkt für Punkt) auseinandernehmen  ugs., fig. · in die Tonne treten  derb
Assoziationen
Synonymgruppe
(mündlich) prüfen · (mündliche) Prüfungsfragen stellen · ↗examinieren  ●  (jemandem) (gründlich) auf den Zahn fühlen  ugs., fig. · (jemanden) (gründlich) durch die Mangel drehen  ugs., fig. · (jemanden) auseinandernehmen  ugs. · (jemanden) in der Mache haben  ugs. · (jemanden) in die Mache nehmen  ugs.
Assoziationen
Synonymgruppe
ausbauen · auseinandernehmen · ↗ausschlachten · ↗demontieren · in (seine) Einzelteile zerlegen · in einzelne Komponenten zergliedern · ↗modularisieren · ↗tranchieren (Kochkunst) · ↗zergliedern · ↗zerlegen · ↗zerteilen
Assoziationen
Synonymgruppe
(ein) Verriss (sein) · in Grund und Boden verdammen · scharf kritisieren · vernichtend kritisieren · ↗verreißen  ●  hart ins Gericht gehen (mit)  fig. · in der Luft zerreißen  fig. · kein gutes Haar lassen (an)  fig. · (Punkt für Punkt) auseinandernehmen  ugs., fig. · in die Tonne treten  derb
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Abwehr Arbeiter Auto Gegner Gerät Laden Maschine Motor Regel Spielzeug Stück Uhr Verteidigung analysieren fein genüßlich gründlich komplett kritisch nehmen regelrecht reinigen sorgfältig untersuchen völlig zerlegen zugleich zusammenbauen zusammenfügen zusammensetzen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›auseinandernehmen‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wir schaffen es nicht, Gegner, die sich hinten rein stellen, auseinanderzunehmen.
Bild, 29.09.2005
Aber ist sie mal auseinandergenommen, wird das Material geradezu weich, manchmal sogar elastisch.
Der Tagesspiegel, 07.06.2003
Ich hätte Lust, Sie restlos auseinanderzunehmen, das können Sie mir glauben.
Arjouni, Jakob: Happy birthday, Türke!, Zürich: Diogenes 1987 [1985], S. 138
Teil für Teil wurde sie auseinandergenommen und mühevoll an die Oberfläche transportiert.
Nadolny, Sten: Selim oder Die Gabe der Rede, München: Piper 1997 [1990], S. 99
Außerdem ist es nicht möglich, das Geflecht der natürlichen Interpretationen auch nur teilweise auseinanderzunehmen.
Feyerabend, Paul: Wider den Methodenzwang, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1976, S. 109
Zitationshilfe
„auseinandernehmen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/auseinandernehmen>, abgerufen am 05.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
auseinanderlottern
auseinanderliegen
auseinanderlegen
auseinanderlaufen
auseinanderkriegen
auseinanderplatzen
auseinanderpolken
auseinanderposamentieren
auseinanderreißen
auseinanderrollen