auseinanderspritzen

GrammatikVerb
Worttrennungaus-ei-nan-der-sprit-zen · aus-ein-an-der-sprit-zen (computergeneriert)
Wortzerlegungauseinander-spritzen

Typische Verbindungen
computergeneriert

spritzen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›auseinanderspritzen‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wenn die Mutter sich auf dem Flur hören ließ, spritzten wir auseinander.
Kempowski, Walter: Tadellöser & Wolff, München: Hanser 1971 [1971], S. 0
Wie Atome spritzen die Freigesetzten auseinander, gruppieren sich neu, bis auch die neuen Konfigurationen wieder zerfallen.
Süddeutsche Zeitung, 16.11.1998
Gott klatscht einmal kräftig in die Hände, und alles spritzt auseinander, Galaxien, Sterne, Planeten.
Der Tagesspiegel, 25.07.1999
Dann spritzen Steine aus dem Mauerwerk auseinander und der Schutt fällt unmittelbar über unseren Köpfen auf die schützende Decke.
Brief von Ernst G. an Irene G. vom 28.02.1942, Feldpost-Archive mkb-fp-0270
Im nächsten Augenblick spritzte ein Geschoß auf dem Sand meines Sitzplatzes auseinander.
Jünger, Ernst: In Stahlgewittern, Stuttgart: Klett-Cotta 1994 [1920], S. 265
Zitationshilfe
„auseinanderspritzen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/auseinanderspritzen>, abgerufen am 21.10.2018.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
auseinandersprengen
auseinanderspreizen
auseinandersplittern
auseinanderspalten
Auseinandersetzung
auseinanderstellen
auseinanderstieben
auseinandertreiben
auseinandertrennen
auseinandertreten