ausflocken

Grammatik Verb · flockt aus, flockte aus, ist ausgeflockt
Worttrennung aus-flo-cken
Wortzerlegung aus-flocken
Wortbildung  mit ›ausflocken‹ als Erstglied: ↗Ausflockung
DWDS-Vollartikel, 2019

Bedeutung

Chemie
a)
etw. flockt aussich als Flocken in einem flüssigen oder halbfesten Substanzgemisch herausbilden
Kollokationen:
mit Aktiv-/Passivsubjekt: Eiweiß flockt aus
Beispiele:
Letzteres kann dazu führen, dass das Ei ausflockt und sich unappetitliche Brocken bilden. [Der Standard, 17.05.2015]
Denn organische Lösungsmittel würden Eiweiß wie den Impfwirkstoff ausflocken lassen. [Die Welt, 31.03.2014]
Anschliessend den Rahm mit dem Mehl verrühren und etwas Gulaschsaft dazugeben, damit der Rahm temperiert und nicht ausflockt. [Neue Zürcher Zeitung, 29.03.2009]
Das Meerwasser versickert dort durch Risse und Klüfte in den Untergrund, erhitzt sich und steigt wieder empor, angereichert mit Mineralien, die im kühleren Meerwasser ausflocken. [Der Spiegel, 08.06.2009, Nr. 24]
Bei einer in mehreren Schritten ablaufenden Reaktion wie beispielsweise der Herstellung von Medikamenten können verschiedene Lösungsmittel nötig sein, wenn gelöste Stoffe nach chemischen Reaktionen ausflocken. [Berliner Zeitung, 26.08.2005]
b)
etw. flockt ausunter bestimmten chemischen oder physikalischen Bedingungen zur Bildung von Flocken neigen
Kollokationen:
mit Aktiv-/Passivsubjekt: Kraftstoff, Öl, Diesel flockt aus
Beispiele:
Im Kühlschrank können Öle ausflocken, das mindert aber nicht die Qualität. [Bild am Sonntag, 22.07.2007, Nr. 29]
Bei Temperaturen um 0 Grad Celsius beginnt das Pflanzenöl auszuflocken. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 22.01.2001]
Dieselkraftstoff hat […] die unangenehme Eigenschaft, bei niedrigeren Temperaturen »auszuflocken«, was zur Verstopfung der Einspritzdüsen führen kann. [Die Zeit, 05.10.1984, Nr. 41]

Typische Verbindungen zu ›ausflocken‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›ausflocken‹.

Zitationshilfe
„ausflocken“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/ausflocken>, abgerufen am 28.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
ausflippen
ausfließen
ausfliesen
ausfliegen
ausflicken
Ausflockung
Ausflucht
Ausflug
Ausfluggaststätte
Ausflügler