ausgangs

GrammatikAdverb
Worttrennungaus-gangs
GrundformAusgang
eWDG, 1967

Bedeutung

papierdeutsch am Ende
Gegenwort zu eingangs
Beispiel:
ausgangs betonte er nochmals
Grammatik: präpositional, mit Genitiv
Beispiele:
ausgangs des vorigen Jahrhunderts
ein Mann ausgangs der Fünfziger
Zitationshilfe
„ausgangs“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/ausgangs>, abgerufen am 07.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ausgang
ausgähnen
Ausgabewert
Ausgabetermin
Ausgabestelle
Ausgangsbasis
Ausgangsbedingung
Ausgangsbeschränkung
Ausgangschrift
Ausgangsdatum