ausgemacht

Grammatik partizipiales Adjektiv
Aussprache  [ˈaʊ̯sgəˌmaχt]
Worttrennung aus-ge-macht
Grundformausmachen
Mehrwortausdrücke  ausgemachte Sache
eWDG und ZDL

Bedeutung

feststehend
entsprechend der Bedeutung von ausmachen (2)
a)
es ist ausgemacht (= es ist gewiss, steht fest)
Grammatik: in Verbindung mit »sein«
Beispiele:
es ist (heute schon) ausgemacht, dass das Treffen niemals stattfinden wird
es ist noch nicht ausgemacht, ob er kommt
es galt (lange) als ausgemacht, dass …
Ist aber keine Möglichkeit dazu (was mir fast ausgemacht scheint), so […] [ RilkeBriefe70]
b)
eine ausgemachte Sache (= eine sichere, beschlossene Sache, feststehende Tatsache)
Beispiele:
es war eine ausgemachte Sache, dass dieser Film den ersten Preis erhalten würde
Für ihn [Goethe] war es von vornherein eine ausgemachte Sache, daß er diesem Studium [der Rechtswissenschaft] nicht mehr als die unumgänglich nötigste Zeit opfern würde. Er selbst bezeichnete sich mit Stolz als »der Schönen Wissenschaften Liebhaber«, und so war er denn auch mehr in den schöngeistigen Vorlesungen […] als im juristischen Hörsaal zu finden. [Cybulla, Gertrud: Goethe. In: Ins Leben hinaus. Stuttgart: Union Dt. Verl.-Ges. 1931, S. 36]ZDL
c)
umgangssprachlich als Verstärkung
Beispiele:
ein ausgemachter Schwindel, Unsinn
ein ausgemachter Dummkopf, Gauner
[…] die Tatsache, daß ausgemacht (= gerade) ihre Freundin Gerda die Erwählte war […] [ Th. MannBuddenbrooks1,298]

letzte Änderung:

Zum Originalartikel des WDG gelangen Sie hier.

Thesaurus

Synonymgruppe
abgemacht · abgesprochen · ausgemacht · beschlossene Sache · festgelegt · feststehen · geklärt · perfekt · verabredet · vereinbart  ●  stehen  Jargon · geritzt  ugs.
Assoziationen
  • (ist) abzusehen · nur noch eine Frage der Zeit · wird kommen
  • (mit etwas) durch sein · (schon) vorbei sein · abgehakt sein · der Vergangenheit angehören · erledigt sein · hinter sich haben  ●  abgefrühstückt sein  ugs. · gelaufen sein  ugs.
Synonymgruppe
(...) vom Dienst · Berufs... · aus Überzeugung · ausgemacht · eingefleischt · ewig · hartgesotten · hoffnungslos · unverbesserlich · überzeugt  ●  (ein) Die-Hard  fig., engl.
Assoziationen
Synonymgruppe
ausgemacht · definitiv · entschieden (sein) · festgelegt · festgesetzt · feststehen · geklärt · geregelt · klar · sicher · spruchreif · verbindlich  ●  offiziell  ugs., fig.
Assoziationen
Synonymgruppe
ausgemacht (Unsinn) · beispiellos · haarsträubend · hanebüchen · unfassbar  ●  hagebüchen  veraltet

Typische Verbindungen zu ›ausgemacht‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›ausgemacht‹.

Zitationshilfe
„ausgemacht“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/ausgemacht>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
ausgelutscht
ausgelernt
ausgeleiert
ausgelaufen
ausgelassen
ausgemachte Sache
ausgenommen
ausgenutzt
ausgepicht
ausgepumpt